XL600.de


http://www.xl600.de/cms/index.php?p=showtopic&print_post=4123&toid=582&t=motorumbau

Druckversion / Zur Bildschirmversion



Forum
 XL600.de / XL Technik Talk
        Motorumbau

Motorumbau

()



Kai

(Montag, 3.Sep 2012, 21:59)
Baukasten
Hallo Klöckner,

innerhalb der XL-Baureihe (PD03/04) kann man die Zylinder problemlos (ver)tauschen. Nur die Kolben halt nicht. Das liegt daran, das in allen Motoren (bis zur 650er Baugröße, also Domi/XR650L) Pleuel mit der gleichen Länge verbaut werden, aber Kurbelwellen mit unterschiedlichem Hub.

Und daher sitzt in den Kolben von PD03, PD04 / XR600 und Domi der Bolzen jeweils in anderem Abstand zum Kolbenboden.

Für Deinen Umbau (PD04 mit 100er Bohrung) musst Du daher einen Kolben verwenden, dessen Kompressionshöhe (also der Abstand von Bolzenmitte bis Kolbenboden) gleich ist wie beim original-Kolben, der aber die 100er Bohrung hat (wie PD03 oder Domi). Den gibts z. B. von Wiseco.

Du könntest sogar die originale Laufbuchse Deines alten Zylinders auf 100mm aufbohren. Oder einen guten PD03-Zylinder im Originalmass nehmen.

Gruss
Kai

Powered by Koobi:SHOP 7.31 © dream4®