Nach oben

Sie sind hier:  Startseite
Willkommen Gast, wir begrüssen Sie recht herzlich in unseren Foren. Sie müssen sich registrieren, um in den Foren Beiträge verfassen zu können. Natürlich ist die Registrierung für Sie kostenlos. Sollten Sie schon registriert sein, melden Sie sich bitte an.



Forum
 XL600.de / XL Technik Talk
        Sind die Fußrasten der PD03 wirklich versetzt?

Seite drucken
 
Freitag, 26.Mai 2017, 21:13

FabioM Benutzer ist offline

Benutzer ist schon sehr lange da
Anzahl Beiträge: 99
Mitglied seit: 23.05.2016
Hallo zusammen,

ich wollte diese Frage schon früher stellen, aber habe es immer wieder vergessen, bzw. mich damit abgefunden.

Aber heute habe ich mal wieder eine lange XL-Tour gemacht und irgendwann ist mir folgendes dann auf den Sack gegangen:

Mir ist aufgefallen, dass die Fußrasten meiner XL600R nicht auf einer Linie liegen.
D.h. die rechte Fußraste steht etwas weiter vorne als die linke.
Trotzdem befinden sich beide auf der gleichen Höhe.

Verbiegen sollten sich diese massiven Stahlteile ja eigentlich nicht, oder?

Ist das bei euch auch so?

Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß,

Fabio



Motorräder:
Honda XL 600 R PD03 '87 (US-Modell)
BSA M21 '56
Honda CB 750 F2 '77 (Rennmaschinen-Umbau)
Suzuki GSX-R 1100 GU74 (G) '86 [Ur-Gixxer im Originalzustand]
Moto Morini 125 H '76
Freitag, 26.Mai 2017, 22:33

FredB Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 327
Mitglied seit: 13.03.2013
Kommt nur bei praktizierenden Angstbremsern vor, da wandert die rechte Fussraste mit der Zeit etwas nach vorne. Ist aber beim TÜV kein Problem. Wenn das Ding dann irgendwann zu weit vorne ist montiert man am alten Platz einfach eine neue. Ist dann fast wie ein Trittbrett.

...nee, mal im Ernst: hatte das nie bemerkt bzw. ist mir nie aufgefallen, habe aber jetzt mal schnell nachgeguckt - rechts könnte bei meiner XL tatsächlich so knapp 10 mm weiter vorne sein. Kann das jetzt so auf die schnelle nicht exakt messen, nur mal rasch geschätzt eben. Würde das aber nun nicht als Problem sehen, wie gesagt, ist mir bislang nie aufgefallen.
R.


SOMETIMES IT TAKES A WHOLE TANK OF FUEL BEFORE YOU CAN THINK STRAIGHT!
Freitag, 26.Mai 2017, 22:44

xls500 Benutzer ist offline

Benutzer ist schon sehr lange da
Anzahl Beiträge: 59
Mitglied seit: 21.12.2014
ich würde mal nachmessen: von der Hinterachse zur fussraste und das auf beiden seiten.

denke aber es ist sicher im mm bereich sofern es überhaupt eine abweichung gibt.

gruss peter
Freitag, 26.Mai 2017, 22:54

FredB Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 327
Mitglied seit: 13.03.2013
Na ja, zu der Zeit war im japanischen Rahmenbau ein Centimeter nicht unbedingt das Maß der Dinge. Die wurden ja m. W. noch händisch zusammengebraten. Und die guten alten Fours aus den Siebzigern sind diesbezüglich echte Unikate! Insofern hielte ich es schon für möglich.


SOMETIMES IT TAKES A WHOLE TANK OF FUEL BEFORE YOU CAN THINK STRAIGHT!
Freitag, 26.Mai 2017, 23:42

mexxl Benutzer ist offline

Benutzer
Anzahl Beiträge: 1476
Mitglied seit: 30.11.2011
Also durch die zwei verschiedenen Halter der Fußrasten am Rahmen, würde ich sagen, das ist eine optische Täuschung.
Ich traue den Japsen schon zu, dass die unsere Fußrasten richtig angesetzt haben 😁


Gruß

Jürgen

Wer verbuxelte Wechstaben oder Fehler findet darf sie behalten !

Und jeder der Deutsch kann hat noch immer verstanden was ich meinte.

2x XL600R, BMW R1100R, Kreidler125DD, Gorilla, MB W201 190E2.0, MX5
Samstag, 3.Jun 2017, 11:29

FabioM Benutzer ist offline

Benutzer ist schon sehr lange da
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 99
Mitglied seit: 23.05.2016
Servus!

Ich war ne Woche weg...
Habe jetzt mal versucht ein gutes Bild zu machen:



Ist das bei euch auch so?

Die sind wirklich versetzt... so ca. 15-20mm von einander.

Viele Grüße,

Fabio



Motorräder:
Honda XL 600 R PD03 '87 (US-Modell)
BSA M21 '56
Honda CB 750 F2 '77 (Rennmaschinen-Umbau)
Suzuki GSX-R 1100 GU74 (G) '86 [Ur-Gixxer im Originalzustand]
Moto Morini 125 H '76
Samstag, 3.Jun 2017, 12:15

Unimog Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 278
Mitglied seit: 14.02.2016
Ich hab bei der Aktuellen XL noch nicht geguckt, aber bei der alten war es sogar noch extremer als bei dir.
Da mich das anfangs gestört hatte, hab ich mir neue Halter für die Rasten besorgt und fest gestellt, dass es am Rahmen liegt.
Die Schraubenlöcher waren einfach so.
Inzwischen interessiert es mich nicht mehr, da ich weiß, dass ich es eh nicht ändern kann.
Verbiegen tun die sich eher schwer. Bei meinem Versuch die zu richten ist mir der Halter gebrochen. Trotz warm machen.

Nicht drauf achten ist in meinen Augen die Beste Methode um die "Fehlstellung" zu vergessen


Kommt Zeit-Kommt Rat
Kommt viel Zeit- kommen viele Räder
Samstag, 3.Jun 2017, 14:41

FabioM Benutzer ist offline

Benutzer ist schon sehr lange da
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 99
Mitglied seit: 23.05.2016
haha, ok...

Hatte jetzt auch nicht vor, da rumzubiegen oder Ähnliches.
Ich habe mich nur gefragt, ob das wirklich so sein muss oder nicht.

Dann muss ich mich wohl damit abfinden ;-)

Grüße,

Fabio


Motorräder:
Honda XL 600 R PD03 '87 (US-Modell)
BSA M21 '56
Honda CB 750 F2 '77 (Rennmaschinen-Umbau)
Suzuki GSX-R 1100 GU74 (G) '86 [Ur-Gixxer im Originalzustand]
Moto Morini 125 H '76
Samstag, 3.Jun 2017, 15:12

Unimog Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 278
Mitglied seit: 14.02.2016
Bei meiner aktuellen XL ist das auch so... hab gerade mal geguckt


Kommt Zeit-Kommt Rat
Kommt viel Zeit- kommen viele Räder
Samstag, 3.Jun 2017, 15:26

mexxl Benutzer ist offline

Benutzer
Anzahl Beiträge: 1476
Mitglied seit: 30.11.2011
Upps!

Tatsache!

Ist mir bei 120000km XL-fahren nie aufgefallen oder nicht gestört


Gruß

Jürgen

Wer verbuxelte Wechstaben oder Fehler findet darf sie behalten !

Und jeder der Deutsch kann hat noch immer verstanden was ich meinte.

2x XL600R, BMW R1100R, Kreidler125DD, Gorilla, MB W201 190E2.0, MX5
Samstag, 3.Jun 2017, 19:34

FredB Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 327
Mitglied seit: 13.03.2013
...die Älbler sind alle bissle krumm gewachsen und merken da nix.
R.


SOMETIMES IT TAKES A WHOLE TANK OF FUEL BEFORE YOU CAN THINK STRAIGHT!
Samstag, 3.Jun 2017, 20:09

thoxl Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 302
Mitglied seit: 01.12.2011
Tach,

Zitat
Original geschrieben von: FredB
...die Älbler sind alle bissle krumm gewachsen und merken da nix.
R.


da hast du vermutlich recht, oder er hat vor lauter auf dem Ständer gekicke den rechten Bereich nach hintern verbogen.....

Gruss Thorsten!!




Spätbremser
Samstag, 3.Jun 2017, 22:02

mexxl Benutzer ist offline

Benutzer
Anzahl Beiträge: 1476
Mitglied seit: 30.11.2011
Heyyyy!

Das liegt vielleicht daran, dass ich garicht richtig auf die Fußrasten komme 😂😅😆


Gruß

Jürgen

Wer verbuxelte Wechstaben oder Fehler findet darf sie behalten !

Und jeder der Deutsch kann hat noch immer verstanden was ich meinte.

2x XL600R, BMW R1100R, Kreidler125DD, Gorilla, MB W201 190E2.0, MX5
Sonntag, 4.Jun 2017, 08:54

torte07 Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 258
Mitglied seit: 05.02.2017
Da könnte man sich einen Adapter basteln und das ausgleichen.
für die nichtälbler....


Nee ich trinke keinen Tee, ich bin Ateeist. (Helge Schneider)
Freitag, 9.Jun 2017, 14:44

IngoAC Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 411
Mitglied seit: 30.11.2011
Moin,
ich würde tippen, das das mit dem Schalten zu tun hat und ergonomische Gründe hat. Rechts musst du nur auf die Bremse treten und links musst du zum hochschalten unter den Schalthebel. da ist etwas mehr Platz angemessen.
Das ist mir allerdings in 20 Jahren auch noch nicht aufgefallen.

Für artgerechte Haltung
Ingo



Seite drucken  |  Nächstes Thema  |  Vorheriges Thema
 
Gehe zu
   


 Forum Statistiken


Themen: 1886
Beiträge: 18060
Mitglieder: 762

Wir begrüssen unser neuestes Mitglied:
xl600rm

 Wer ist online?


Wir haben 56 Gaeste online

0 unserer User sind online:

 Heutige Geburtstage


Heute hat kein Mitglied Geburtstag.

*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. eventueller Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.31 © dream4® | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen