Nach oben

Sie sind hier:  Startseite
Willkommen Gast, wir begrüssen Sie recht herzlich in unseren Foren. Sie müssen sich registrieren, um in den Foren Beiträge verfassen zu können. Natürlich ist die Registrierung für Sie kostenlos. Sollten Sie schon registriert sein, melden Sie sich bitte an.



Forum
 XL600.de / XL Technik Talk
        Auspuff lackieren

Seite drucken
 
Donnerstag, 15.Jun 2017, 12:13

gege Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 211
Mitglied seit: 22.12.2011
Hallo zusammen,

vor ca 1 Jahr habe ich einen Auspufftopf geschweißt und lackiert. Mit dem Lackergebnis bin ich nicht zufrieden. Schon wieder Rost...

Ein "neuer" Auspuff liegt bereit, allerdings hat der Vorbesitzer den Lack entfernt. Kann mir bitte jemand Hinweise auf eine erfolgversprechende Neulackierung geben? Zuerst mit Fertan vorbehandeln? Oder hat einer von euch einen Erfahrungswert das in Auftrag zu geben? Preis?

Gruß, Gege
Donnerstag, 15.Jun 2017, 13:24

schruuber Benutzer ist offline

Benutzer XL-Forum Einsteiger
Anzahl Beiträge: 16
Mitglied seit: 23.05.2012
Auspufflack
Hallo Gege,
ich habe mit VHT Lacken gute Erfahrungen gemacht. Mein Krümmer hält nun schon über zwei Jahre.
Nimm nur kein Dupli Color, der größte Sch...
Fertan schadet nie. Aber vergiss nicht den überschüssigen Rest mit Wasser abzuspülen.

Grüßle, Alex
Donnerstag, 15.Jun 2017, 13:25

ingbilly Benutzer ist online

Benutzer ist schon was länger da
Anzahl Beiträge: 25
Mitglied seit: 12.03.2017
Nabend,

habe nach mehreren Fehlschlägen doch tatsächlich mit einem bestimmten Büchsenlack die besten Erfahrungen gemacht.

3cAAOSw4A5Y2RTM" TARGET="_blank">http://www.ebay.de/itm/VHT-Set-GSP102-Schwarz-GSP118-Grundierung-Auspuff-Farbe-Krummerlack-Toluol-fr-/252739725303?hash=item3ad87627f7:g3cAAOSw4A5Y2RTM

Die Dosen haben mit Ach und Krach für den Auspuff meiner XL50 und der SX80 gereicht, also sollte das für die XL600 locker reichen.

Vorher habe ich die Teile mit der gezopften Bürste gereinigt und ein paar unerreichbare Stellen mit Fertan mißhandelt.
Klappte ganz gut.

Gruß
Jürgen

Nachtrag: Das Zeug ist wasserdünn, so richtig von sprühen kann man da eigentlich gar nicht reden. Man nebelt eher rum, weil sonst sofort Laufnasen entstehen. Die Farbe ist aber so dünn, daß selbst diese Nasen nahezu komplett ablaufen.

Mittwoch, 12.Jul 2017, 20:38

gege Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 211
Mitglied seit: 22.12.2011
Für eure Tipps möchte ich mich noch bedanken! Leider komme ich zur Zeit nicht dazu, habe mir aber alles notiert.
Gruß, Gege
Mittwoch, 12.Jul 2017, 22:13

ingbilly Benutzer ist online

Benutzer ist schon was länger da
Anzahl Beiträge: 25
Mitglied seit: 12.03.2017
Hallo,

hab grad den Auspuff der XL600 wieder mit VHT lackiert.
Klappte gut, sieht gut aus und wir werden sehen, wie gut das auf dem 600er Auspuff hält.

Gruß
Jürgen
Freitag, 14.Jul 2017, 15:31

haddi Benutzer ist offline

Benutzer ist schon was länger da
Anzahl Beiträge: 46
Mitglied seit: 23.01.2014
Hallo Gege,

schau mal hier vorbei.
http://www.korrosionsschutz-depot.de/rostschutz-und-lacke/

Gruß aus dem Odenwald
Freitag, 14.Jul 2017, 15:47

ingbilly Benutzer ist online

Benutzer ist schon was länger da
Anzahl Beiträge: 25
Mitglied seit: 12.03.2017
Nabend,

nach 100 km Ausfahrt auf der 600er.
Achtung, der VHT Auspufflack hat hier nicht das gehalten, was ich gesprochen habe.
An meiner XL50 und der SX80 hält der Lack super, der bekommt nicht mal Färbung.
An der 600er hat es den Lack am Krümmer aufgekräuselt und der wird da nicht recht halten.
Dabei habe ich die 600er noch nicht mal richtig laufen lassen, die Anderen schon.

Wird die 600er soviel heißer wie die dauernd Vollast laufenden Kleinkrafträder ?

Gruß
Jürgen
Freitag, 14.Jul 2017, 16:20

FredB Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 331
Mitglied seit: 13.03.2013
Mein erster Versuch mit VHT und Fertan-Vorbehandlung hat auch nicht das beste Ergebnis hervorgebracht. Am Krümmer direkt nach dem Auslass blättert es nach ein paar hundert km leider schon ein wenig.
Bin mir nicht ganz sicher, obs an der Fertan-Vorbehandlung liegt. Vielleicht hab ich das Fertan auch nicht ausreichend abgewaschen und es waren noch Reste da.
Ich mach das in ein paar Wochen nochmal und lasse den Krümmer vorher sandstraheln. Vielleicht hälts dann besser. Werde berichten.
R.


SOMETIMES IT TAKES A WHOLE TANK OF FUEL BEFORE YOU CAN THINK STRAIGHT!
Freitag, 14.Jul 2017, 16:36

xls500 Benutzer ist offline

Benutzer ist schon sehr lange da
Anzahl Beiträge: 59
Mitglied seit: 21.12.2014
Zitat
Original geschrieben von: FredB
Ich mach das in ein paar Wochen nochmal und lasse den Krümmer vorher sandstraheln. Vielleicht hälts dann besser. Werde berichten.
R.


Ich würde den Krümmer nicht sandstrahlen !

Mit einer Drahtbürste die Stellen behandeln und danach mit dem erwähnten Hitzebestädigen (1200 Grad) Lack das ganze behandeln.
was sich bei mir bewährt hat ist nach jeder 2.- 3. Ausfahrt die heissen Krümmer mit einem leicht durchtränktem Oeltuch einreiben.

Gruss peter

Anlagen
Krümmer_xl.jpg   ( 7 x heruntergeladen | 195,5 KB )
Sonntag, 16.Jul 2017, 08:50

mexxl Benutzer ist offline

Benutzer
Anzahl Beiträge: 1493
Mitglied seit: 30.11.2011
Zitat
was sich bei mir bewährt hat ist nach jeder 2.- 3. Ausfahrt die heissen Krümmer mit einem leicht durchtränktem Oeltuch einreiben.


Genau so mach ich das auch und der Auspuff hält sich da echt schön.


Gruß

Jürgen

Wer verbuxelte Wechstaben oder Fehler findet darf sie behalten !

Und jeder der Deutsch kann hat noch immer verstanden was ich meinte.

2x XL600R, BMW R1100R, Kreidler125DD, Gorilla, MB W201 190E2.0, MX5
Sonntag, 16.Jul 2017, 09:27

schruuber Benutzer ist offline

Benutzer XL-Forum Einsteiger
Anzahl Beiträge: 16
Mitglied seit: 23.05.2012
Hoi,
ich habe die lackierten Teile bei 250°C etwa eine Stunde in einem Ofen getrocknet.

Gruß, Alex


Seite drucken  |  Nächstes Thema  |  Vorheriges Thema
 
Gehe zu
   


 Forum Statistiken


Themen: 1928
Beiträge: 18397
Mitglieder: 773

Wir begrüssen unser neuestes Mitglied:
gpan

 Wer ist online?


Wir haben 37 Gaeste online

1 unserer User sind online:
ingbilly

 Heutige Geburtstage


Heute hat kein Mitglied Geburtstag.

*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. eventueller Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.31 © dream4® | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen