Nach oben

Sie sind hier:  Startseite
Willkommen Gast, wir begrüssen Sie recht herzlich in unseren Foren. Sie müssen sich registrieren, um in den Foren Beiträge verfassen zu können. Natürlich ist die Registrierung für Sie kostenlos. Sollten Sie schon registriert sein, melden Sie sich bitte an.



Forum
 XL600.de / Dies & Das
        Montageständer

Seite drucken
 
Sonntag, 24.Sep 2017, 22:59

mexxl Benutzer ist offline

Benutzer
Anzahl Beiträge: 1586
Mitglied seit: 30.11.2011
Hallo,

nach dem meine Mitstreiter in Ligurien so begeistert von meinem Montageständer waren, habe ich auf Bitte von d.froehlich und ralfxl hier mal ein paar Bilder zur Handhabung und eine PDF mit einer kleinen Skizze zur Fertigung des Ständers eingestellt.
Der Montageständer ist sehr leicht nachzubauen und das Moped steht bombenfest darauf.Ich mache alle meine Montagearbeiten darauf und baue sogar den Motor darauf aus.
Durch das Richtige setzen des Ständers, mehr nach vorne oder hinten, wird entweder das Vorderrad oder Hinterrad entlastet.
Das Hochbocken ist ein Kinderspiel in dem das Motorrad mit der linken Hand am Lenker gehalten wird und mit der rechten der lange Hebel nach unten gedrückt wird.
Es geht sogar so easy, dass ich mein Moped immer darauf parke.
Viel Spaß beim Nachbauen!

Selfhtml

Selfhtml

Selfhtml

Selfhtml

Selfhtml

Anlagen
Montageständer.pdf   ( 27 x heruntergeladen | 146,8 KB )



Gruß

Jürgen

Wer verbuxelte Wechstaben oder Fehler findet darf sie behalten !

Und jeder der Deutsch kann hat noch immer verstanden was ich meinte.

2x XL600R, BMW R1100R, Kreidler125DD, Gorilla, MB W201 190E2.0, MX5
Montag, 25.Sep 2017, 08:47

ralfxl Benutzer ist offline

Benutzer ist ein Teil des Forums
Anzahl Beiträge: 903
Mitglied seit: 30.11.2011
Dieser Ständer ist wirklich klasse und auch in
unebenen Gelände sehr Standsicher.
Wenn Du jetzt noch verräts was für Vierkanntrohr und was für ein Durchmesser das Rundrohr hat, dann wäre es perfekt.


Gruß Ralf
XL 600LM '86 / Deutz D25.2 '61
Montag, 25.Sep 2017, 10:29

mexxl Benutzer ist offline

Benutzer
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 1586
Mitglied seit: 30.11.2011
Ralf und auch die anderen, da kannst du verwenden was du willst.
Hauptsache stark genug, dass es das Moped trägt.Wenn du stark genug bist auch aus Vollmaterial😂
Das obere Rohr würde ich dann schon aus Rundmaterial fertigen damit das beim Aufbocken besser flutscht und keine hässlichen Druckstellen gibt.


Gruß

Jürgen

Wer verbuxelte Wechstaben oder Fehler findet darf sie behalten !

Und jeder der Deutsch kann hat noch immer verstanden was ich meinte.

2x XL600R, BMW R1100R, Kreidler125DD, Gorilla, MB W201 190E2.0, MX5
Montag, 25.Sep 2017, 17:25

ralfxl Benutzer ist offline

Benutzer ist ein Teil des Forums
Anzahl Beiträge: 903
Mitglied seit: 30.11.2011
Wäre halt für den ein oder anderen eventuell
ganz Interessant. Ich habe für mich meine
Materialbeschaffung fast abgeschlossen. Hab das teil ja nicht nur gesehen,sondern auch schon benutzt.


Gruß Ralf
XL 600LM '86 / Deutz D25.2 '61
Dienstag, 26.Sep 2017, 14:18

Gabriel Benutzer ist offline

Benutzer ist ein Teil des Forums
Anzahl Beiträge: 822
Mitglied seit: 06.12.2011
Tach zusammen

1 echt prima Stück Handwerkskunst in Edelstahl.
Aber es gibt ihn auch in montierter Form mit feuerverzinktem Stahl, quasie "zum Mitnehmen":

;-)


Gruß Gabriel
XL600R mit 45PS und 53Nm,
Aktueller Km-Stand: 216.000km.
28. April .2017: 34 Jahre Erstbesitzer XL600R
Ich ersetze die Trommeln von Trommelbremsen
Dienstag, 26.Sep 2017, 16:45

mexxl Benutzer ist offline

Benutzer
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 1586
Mitglied seit: 30.11.2011
Gabriel...nicht schlecht, doch wenn du den zu Hause lassen würdest, könntest du dir die ausgefrästen Fenster im Kettenrad sparen, ectr, ectr.
Und könntest bei mir vielleicht mithalten


Gruß

Jürgen

Wer verbuxelte Wechstaben oder Fehler findet darf sie behalten !

Und jeder der Deutsch kann hat noch immer verstanden was ich meinte.

2x XL600R, BMW R1100R, Kreidler125DD, Gorilla, MB W201 190E2.0, MX5
Dienstag, 26.Sep 2017, 17:22

ralfxl Benutzer ist offline

Benutzer ist ein Teil des Forums
Anzahl Beiträge: 903
Mitglied seit: 30.11.2011
Und Gabriel noch dazu kommt das
man den Montageständer nicht nur
bei einem Mopped verwenden kann.
Egal ob XL 600R, XL600RM,XL600LM,
XL500R oder XR650L der passt bei allen.
Dein Modell dagegen nur bei einer und den mal kurz ausleihen ist auch schwierig.


Gruß Ralf
XL 600LM '86 / Deutz D25.2 '61
Dienstag, 26.Sep 2017, 20:49

thoxl Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 346
Mitglied seit: 01.12.2011
Tach,

Zitat
Original geschrieben von: mexxl
Gabriel...nicht schlecht, doch wenn du den zu Hause lassen würdest, könntest du dir die ausgefrästen Fenster im Kettenrad sparen


Das dacht ich mir auch gerade, das Eisenteil kostet doch Endgeschwindigkeit, da geh ich jede Wette ein!


Zitat
Original geschrieben von: mexxl
Und könntest bei mir vielleicht mithalten


Dazu müsst er halt zusätzlich noch versuchen auch in Schräglage zu kommen......

Gruss Thorsten!!




Spätbremser
Donnerstag, 28.Sep 2017, 12:17

Gabriel Benutzer ist offline

Benutzer ist ein Teil des Forums
Anzahl Beiträge: 822
Mitglied seit: 06.12.2011
Tach Jungs

ihr habt ja so Recht. Ihr habt mich doch glatt durchschaut!
Aber verrat es nicht weiter. Ist geheim! ;-)

@Jürgen:
Zitat
Und könntest bei mir vielleicht mithalten

Ja, ist klar! ;-) Test steht noch aus.


Gruß Gabriel
XL600R mit 45PS und 53Nm,
Aktueller Km-Stand: 216.000km.
28. April .2017: 34 Jahre Erstbesitzer XL600R
Ich ersetze die Trommeln von Trommelbremsen
Donnerstag, 28.Sep 2017, 12:36

ralfxl Benutzer ist offline

Benutzer ist ein Teil des Forums
Anzahl Beiträge: 903
Mitglied seit: 30.11.2011
Bei dem Test wäre ich gern dabei, aber mit meinem Dickschiff kann ich da nicht mithalten und beim Jürgen schon dreimal nicht.


Gruß Ralf
XL 600LM '86 / Deutz D25.2 '61
Donnerstag, 5.Okt 2017, 21:09

ralfxl Benutzer ist offline

Benutzer ist ein Teil des Forums
Anzahl Beiträge: 903
Mitglied seit: 30.11.2011
Jetzt isses soweit, Material alles vorhanden und Schweißgerät angeschlossen.
Natürlich habe ich vorher alles zugesägt.
Aber irgendwas ist schief gelaufen, ich hatte zuviel Material.
Seht selbst was raus gekommen ist.
Nicht ganz so Edel wie der vom Jürgen das ist aber ja auch das Original.


Gruß Ralf
XL 600LM '86 / Deutz D25.2 '61
Donnerstag, 5.Okt 2017, 21:12

ralfxl Benutzer ist offline

Benutzer ist ein Teil des Forums
Anzahl Beiträge: 903
Mitglied seit: 30.11.2011



Gruß Ralf
XL 600LM '86 / Deutz D25.2 '61
Donnerstag, 5.Okt 2017, 21:15

ralfxl Benutzer ist offline

Benutzer ist ein Teil des Forums
Anzahl Beiträge: 903
Mitglied seit: 30.11.2011
Und so wenn meine XL drauf steht.😁



Gruß Ralf
XL 600LM '86 / Deutz D25.2 '61
Donnerstag, 5.Okt 2017, 21:39

mexxl Benutzer ist offline

Benutzer
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 1586
Mitglied seit: 30.11.2011
Ralf, nicht so bescheiden.
Das könnte meiner sein, wie eineiige Zwillinge nur sauberer.

Respekt!


Gruß

Jürgen

Wer verbuxelte Wechstaben oder Fehler findet darf sie behalten !

Und jeder der Deutsch kann hat noch immer verstanden was ich meinte.

2x XL600R, BMW R1100R, Kreidler125DD, Gorilla, MB W201 190E2.0, MX5
Freitag, 6.Okt 2017, 14:10

Gabriel Benutzer ist offline

Benutzer ist ein Teil des Forums
Anzahl Beiträge: 822
Mitglied seit: 06.12.2011
Ja, sieht sehr hübsch aus. Gut gelungen.


Gruß Gabriel
XL600R mit 45PS und 53Nm,
Aktueller Km-Stand: 216.000km.
28. April .2017: 34 Jahre Erstbesitzer XL600R
Ich ersetze die Trommeln von Trommelbremsen



Seite drucken  |  Nächstes Thema  |  Vorheriges Thema
 
Gehe zu
   


 Forum Statistiken


Themen: 1973
Beiträge: 19110
Mitglieder: 787

Wir begrüssen unser neuestes Mitglied:
cba

 Wer ist online?


Wir haben 42 Gaeste online

2 unserer User sind online:
IngoAC, Swen

 Heutige Geburtstage


Heute hat kein Mitglied Geburtstag.

*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. eventueller Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.31 © dream4® | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen