Nach oben

Sie sind hier:  Startseite
Willkommen Gast, wir begrüssen Sie recht herzlich in unseren Foren. Sie müssen sich registrieren, um in den Foren Beiträge verfassen zu können. Natürlich ist die Registrierung für Sie kostenlos. Sollten Sie schon registriert sein, melden Sie sich bitte an.



Forum
 XL600.de / XL Technik Talk
        Scheinwerfer licht zu schwach(unstabil) LED UMBAU

Seite drucken
 
Mittwoch, 25.Apr 2018, 11:43

vlajak Benutzer ist offline

Benutzer ist schon was lšnger da
Anzahl Beiträge: 20
Mitglied seit: 18.04.2018
LED umbau
Hallo jungs bin gerade am scheinwerfer umbauen auf led mir ist schon vorher aufgefallen das bei orig.scheinwerfer ist das Licht bild ist unstgabil bezüglich auf drehzahl auf leerlauf sieht es wie morse code wie es flackert .
gibts da irgendwie etwas was das licht stabiler macht in leerlauf?
oder bleibt nix anderes übrig als der leerlauf hochschrauben

https://www.imagebanana.com/s/1038/yrGO7uUb.html
Mittwoch, 25.Apr 2018, 22:17

gege Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 246
Mitglied seit: 22.12.2011
Hi,
von mir auch ein "Willkommen " im Forum. Deine Frage kann ich leider nicht beantworten aber das Ergebnis deines Umbaus auf LED würde mich auch sehr interessieren, das Licht ist einfach unterirdisch.
Ich könnte mir vorstellen, daß es nicht mehr so sehr flackert, weil LED deutlich weniger Leistung brauchen.
Gruß, Gege
Mittwoch, 25.Apr 2018, 23:04

vlajak Benutzer ist offline

Benutzer ist schon was lšnger da
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 20
Mitglied seit: 18.04.2018
hi werde auf jeden fall bilder reistellen wenn ich fertig bin.
ich habe die schon dran angeschlossen das licht ist deutlich,deutlich besser aber das flackern ist immer noch da was mich wirklich nervt.
Donnerstag, 26.Apr 2018, 07:39

XL1987 Benutzer ist offline

Benutzer ist schon sehr lange da
Anzahl Beiträge: 52
Mitglied seit: 28.01.2014
Hallo,

Zumindest bei der 600R wird der Scheinwerfer mit AC (Wechselstrom) versorgt. Wenn Dein LED-Licht keinen eigenen Gleichrichter hat bekommt er nur eine Halbwelle der Sinuswelle ab. Kann nicht sagen, ob das als Flackern wahrnehmbar ist, aber die Lichtausbeute wird auf jeden Fall darunter leiden.

Hast Du mal geschaut mit welcher Leistungaufnahme der LED-Scheinwerfer angegeben ist? Wenn Du auf Leerlaufflackern sensibel bist, könntest Du das vermutlich abstellen indem Du ihn versuchsweise an den DC-Kreis von Blinker/Hupe/Rücklicht anschliesst.

Auf www.xr600.de gibt's ein paar Einträge über LED-Umbauversuche. StVO-mässig musst Du selber schauen was geht.

Grüsse
Robert
Donnerstag, 26.Apr 2018, 12:33

vlajak Benutzer ist offline

Benutzer ist schon was lšnger da
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 20
Mitglied seit: 18.04.2018
Ich vermute das die blinker auch auf AC laufen die muss man auch mit drehzahl zum leben erwecken.
die werden auch dem nächst auf LED umgebaut.
habe jetzt der scheinwerfer fertig und das licht ist deutlich besser und stabiler als bei Orig.finde ich.
Donnerstag, 26.Apr 2018, 12:53

vlajak Benutzer ist offline

Benutzer ist schon was lšnger da
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 20
Mitglied seit: 18.04.2018
oder meine Batterie ist schon Fertig das kann auch sein.
hat jemand eventuell el.schaltplan von der 600r ?
welche farbe haben kabel von dem licht also scheinwerfer vorne.
Donnerstag, 26.Apr 2018, 13:06

d.froehlich Benutzer ist offline

Team
Anzahl Beiträge: 1075
Mitglied seit: 30.11.2011
Schau in unsere FAQ. Da steht alles drin.
Schaltpläne unter Punkt 12.1.


Dieter
XL 600RM '87 / NX 650 Dominator '91


Seite drucken  |  Nächstes Thema  |  Vorheriges Thema
 
Gehe zu
   


 Forum Statistiken


Themen: 2058
Beiträge: 19854
Mitglieder: 812

Wir begrüssen unser neuestes Mitglied:
Pommerlunder

 Wer ist online?


Wir haben 28 Gaeste online

0 unserer User sind online:

 Heutige Geburtstage


Heute hat kein Mitglied Geburtstag.

*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. eventueller Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.31 © dream4® | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen