Nach oben

Sie sind hier:  Startseite
Willkommen Gast, wir begrüssen Sie recht herzlich in unseren Foren. Sie müssen sich registrieren, um in den Foren Beiträge verfassen zu können. Natürlich ist die Registrierung für Sie kostenlos. Sollten Sie schon registriert sein, melden Sie sich bitte an.



Forum
 XL600.de / XL Technik Talk
        Motorklingeln

Seite drucken
 
Mittwoch, 9.Mai 2018, 19:59

FredB Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 413
Mitglied seit: 13.03.2013
Motorklingeln* beim starken beschleunigen - schon mal jemand gehabt?
Falls ja, wie weg gekriegt?
R.

* klingt blechern, wie eine scheppernde Schraube oder Mutter im Tank.


SOMETIMES IT TAKES A WHOLE TANK OF FUEL BEFORE YOU CAN THINK STRAIGHT!
Donnerstag, 10.Mai 2018, 10:02

ralfxl Benutzer ist offline

Benutzer ist mit dem Forum verschmolzen
Anzahl Beiträge: 1000
Mitglied seit: 30.11.2011
Moin R,
von wo kommt das scheppern, definitiv aus dem Motor?
Nur während der Fahrt oder auch im Stand?
Geräusche beschreiben und das dann noch erkennen
ist verdammt schwierig.


Gruß Ralf
XL 600LM '86 / Deutz D25.2 '61 / XL 600RM '86
Donnerstag, 10.Mai 2018, 10:22

FredB Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 413
Mitglied seit: 13.03.2013
Ja, Geräusche sind blöd zu beschreiben...
Hört sich irgendwie an, als würde etwas im/am Tank anschlagen, scharfes blechern-schepperndes Geräusch beim Gasgeben im Fahrbetrieb.
Beim Gasgeben im Stand gibts das Geräusch nicht, zumindets habe ich es da noch nicht gehört.

Habe beim Tank nach der Ursache gesucht, anderen Tank draufgemacht. Brachte nix - Geräusch immer noch da.
Um den Tank rum nachgesehen, ob etwas anschlagen könnte - brachte nix, Geräusch immer noch da.
Gehe deshalb davon aus, dass es Motorklingeln ist...

Ratlos...
Habe auch keine Idee mehr, wie ich das wegkriegen könnte.
(Ansonsten läuft die Kiste ja hervorragend).

Ich mach‘ da heute mal eine neue Kerze rein, mal sehen...
R.


SOMETIMES IT TAKES A WHOLE TANK OF FUEL BEFORE YOU CAN THINK STRAIGHT!
Donnerstag, 10.Mai 2018, 10:30

ralfxl Benutzer ist offline

Benutzer ist mit dem Forum verschmolzen
Anzahl Beiträge: 1000
Mitglied seit: 30.11.2011
Hm blöd, aber losen Ventilsitz und falsches Ventilspiel IT erstens dauernd da und auch im Stand
und das kennst ja selber wie sich das anhört. Jetzt mal ganz anders. Wie ist die Kettenspannung?
Hatten wir kürzlich auch mal.


Gruß Ralf
XL 600LM '86 / Deutz D25.2 '61 / XL 600RM '86
Donnerstag, 10.Mai 2018, 10:40

FredB Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 413
Mitglied seit: 13.03.2013
...da hatte ich auch schon hinvermutet. Ist es nicht. Habe letzte Woche auch einen neuen Kettensatz montiert, Geräusch nach wie vor da.
R.


SOMETIMES IT TAKES A WHOLE TANK OF FUEL BEFORE YOU CAN THINK STRAIGHT!
Donnerstag, 10.Mai 2018, 10:41

ralfxl Benutzer ist offline

Benutzer ist mit dem Forum verschmolzen
Anzahl Beiträge: 1000
Mitglied seit: 30.11.2011
Vorderes Ritzel richtig rum.


Gruß Ralf
XL 600LM '86 / Deutz D25.2 '61 / XL 600RM '86
Donnerstag, 10.Mai 2018, 11:26

FredB Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 413
Mitglied seit: 13.03.2013
...jou.


SOMETIMES IT TAKES A WHOLE TANK OF FUEL BEFORE YOU CAN THINK STRAIGHT!
Donnerstag, 10.Mai 2018, 12:01

mexxl Benutzer ist offline

Benutzer
Anzahl Beiträge: 1643
Mitglied seit: 30.11.2011
Hallo R.

Zitat
Motorklingeln* beim starken beschleunigen - schon mal jemand gehabt?
Falls ja, wie weg gekriegt?

Ja, hab ich auch und helfen tut Gas weg nehmen

Vor kurzem hatte der Gege ein änliches Problem.
War dann die Kette, die zu stark durchhieng und somit oben auf die Schwinge hämmerte. Der defekte Kettenschleifer trug dann mit seiner hervorstehenden Schraube zum Restgeräusch bei.
Hörte sich echt wie eine Büchse voll Schrauben an.
War erst wirklich auszumachen wenn man sich wärend der Fahrt nach hinten drehte in Richtung Kette,dort wo sie hämmerte.
War auch nur im vierten und fünften Gang.
Aber Obacht nicht dabei runter fallen


Gruß

Jürgen

Wer verbuxelte Wechstaben oder Fehler findet darf sie behalten !

Und jeder der Deutsch kann hat noch immer verstanden was ich meinte.

2x XL600R, BMW R1100R, Kreidler125DD, Gorilla,, MX5
Donnerstag, 10.Mai 2018, 12:12

d.froehlich Benutzer ist offline

Team
Anzahl Beiträge: 1075
Mitglied seit: 30.11.2011
Beschleunigungsklingeln...
Und wenn es tatsächlich nur Beschleunigungsklingeln ist, hiltf eine höhere Oktanzahl beim Sprit. Einfach mal ausprobieren und SuperPlus (98 ROZ) oder VPower/Ultimate (ROZ 102) tanken. Eine Tankfüllung schmälert den Geldbeutel auch nicht so sehr. Muss man ja nicht immer reinkippen.


Dieter
XL 600RM '87 / NX 650 Dominator '91
Donnerstag, 10.Mai 2018, 12:24

Guzzieric Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 372
Mitglied seit: 26.01.2012
Hallo,

das hört sich an, als ob einer mit einem kleinen Hämmerchen auf den Zylinder haut, ganz fein. Das tritt auch nur unter Last auf, die hast Du im stand nicht. Also am sichersten bergauf mit voller Beschleunigung und deutet auf eine Abmagerung im entsprechenden Drehzahlbereich, zu hohe Verdichtung bzw. zu wenig Oktan hin. Oktan mit Super Plus hilft um das mal zu testen.

Ist das erst seit letztens? Das tritt eigentlich nicht mit der Zeit auf. Außer es sind auf dem Kolben so viele Ablagerungen, daß die Verdichtung deutlich steigt.

Ciao

Eric


XL 600 RM mit LM Tank seit 2000
Donnerstag, 10.Mai 2018, 12:57

FredB Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 413
Mitglied seit: 13.03.2013
Habe das schon längere Zeit. Ist mir nur erst richtig aufgefallen mit einem anderen Helm der diese Geräusche mehr durchlässt. Der Bell lässt die Geräusche eben mehr durch, der Caberg eher weniger...

...und, Jürgen, „vom Gas gehen“ hilft zwar tatsächlich, ist aber als Lösungsansatz wenig spaßkonform! :-) Bei Deiner Fahrweise fällt mir das sowieso schwer zu glauben...
R.


SOMETIMES IT TAKES A WHOLE TANK OF FUEL BEFORE YOU CAN THINK STRAIGHT!
Donnerstag, 10.Mai 2018, 13:00

FredB Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Themenstarter
Anzahl Beiträge: 413
Mitglied seit: 13.03.2013
Zitat
Original geschrieben von: Guzzieric
Hallo,

das hört sich an, als ob einer mit einem kleinen Hämmerchen auf den Zylinder haut, ganz fein. Das tritt auch nur unter Last auf, die hast Du im stand nicht. Also am sichersten bergauf mit voller Beschleunigung und deutet auf eine Abmagerung im entsprechenden Drehzahlbereich, zu hohe Verdichtung bzw. zu wenig Oktan hin. Oktan mit Super Plus hilft um das mal zu testen.

Ist das erst seit letztens? Das tritt eigentlich nicht mit der Zeit auf. Außer es sind auf dem Kolben so viele Ablagerungen, daß die Verdichtung deutlich steigt.

Ciao

Eric


Hallo Eric,

so in diese Richtung geht meine Vermutung inzwischen auch, werde das mit dem Superoktansprit mal testen, ob sich da was ändert...


SOMETIMES IT TAKES A WHOLE TANK OF FUEL BEFORE YOU CAN THINK STRAIGHT!
Donnerstag, 10.Mai 2018, 21:50

gege Benutzer ist offline

Benutzer wohnt fast schon hier
Anzahl Beiträge: 246
Mitglied seit: 22.12.2011
Hallo Fred,
das kenne ich auch, unabhängig von dem Kettenklingeln, das Jürgen hier richtig beschrieben hat. Das ist inzwischen behoben und weg. Bei mir hat die höhere Oktanzahl geholfen, ich tanke nur noch das teurere Super. In seltenen Fällen tritt es trotzdem auf, zurückschalten und weg ist es...
Gruß, Gege


Seite drucken  |  Nächstes Thema  |  Vorheriges Thema
 
Gehe zu
   


 Forum Statistiken


Themen: 2058
Beiträge: 19854
Mitglieder: 812

Wir begrüssen unser neuestes Mitglied:
Pommerlunder

 Wer ist online?


Wir haben 28 Gaeste online

0 unserer User sind online:

 Heutige Geburtstage


Heute hat kein Mitglied Geburtstag.

*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. eventueller Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.31 © dream4® | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen