Beiträge von ME-XL600RM

    Der kleine schwarze Aufkleber wird für den rechten Seitendeckel sein.

    Unterhalb in Fahrtrichtung ist er etwas größer als der linke, wahrscheinlich um das sich dahinter befindliche Batteriefach abzudecken.

    Schwarz verschwindet dieses Stück zumindest optisch.

    Man könnte das mopped auch auf die rechte Seite legen, Welle entfetten und dann mit Kaltmetall / Flüssigmetall das Loch in dem Pfropfen dauerhaft verschließen.


    Kaltmetall habe ich an meinem linken Motordeckel nach einem Umfaller im Stand wo der Schalthebel sich leicht durch das Material gedrückt hatte probiert und es hat einwandfrei geklappt, dauerhaft dicht.


    Ps: das vorhandene Loch im dem defekten Pfropfen vor dem Einsatz von Flüssigmetall verschließen um zu verhindern dass Flüssigmetall ins Getriebe kommt. Zb mit einer kleinen Stahlkugel oder was in der Art.

    Das Bremsgedöns an der PD04 von unterhalb der Schwinge nach oben verlegen geht , meine RM hat es schon lange.

    Den richtigen geraden Sitz um den Spalt zu messen könnte man einfach hinbekommen indem man den Kolben gegen den eingeschobenen Ring drückt und dann wieder rauszieht.

    Genauer und schneller wird man es nicht hinkriegen.

    LM und RM haben auch unterschiedliche Gepäckträger. Erstere klassisch Stahlrohr ( etwa wie PD03 ) und recht filigran , dagegen bei der RM aus Aluguss und Kunststoff.


    Felgen, Schwinge,Gabel sind bei der LM goldelexiert , RM Silber.

    Motorlack LM rot, RM schwarz.

    Meiner XL habe ich vor Jahren auch einen ABP aus Edelstahl verpasst.

    Gebraucht , ohne Macken , 30€ Sofortkauf .

    Keine Minute überlegt , zack zugeschlagen .

    Den rostigen originalen dann auch versteigert , naja , für 'n Appel u. 'n Ei .

    Aber der ABP ist schon geil , zumindest von der Optik , leistungsmäßig merke ich keinen Unterschied .

    Seit wann macht der TÜV die Sitzbank runter? Das sieht doch kein Mensch...;)

    So sieht das aus.

    Meine RM hat einen gekürzten Umlenkhebel.

    In der Mitte schräg durchgetrennt , 'n Stück raus und ne Vorrichtung gebaut auf der die beiden Hälften zum schweissen aufgeschraubt ( Maße entsprechen ca. dem Felix-Knochen ) wurden.

    Bekannter der seit -zig Jahren Alu schweisst hat sie mir zusammengeknistert.

    Funktion voll gegeben.

    Vorne sind gedrehte Verlängerungen ( 90mm , war doch etwas zu viel und sind effektiv nur etwa 60mm Verlängerung, Rest ist durchgesteckt ) aus Dural verbaut, steht ordentlich hoch der Bock und sieht stimmig aus.

    Seitenständer ist ebenfalls verlängert, Hauptständer ist original geblieben, steht aber auf diesem mit beiden Rädern satt auf.

    Tachowelle war dann auch zu kurz und es ist eine 5 cm längere aus der eBucht von einer anderen Honda-Kiste verbaut.