Beiträge von deutz61

    Auch ich bin nach unzähligen Regenschauern um 18.30 Uhr zwar etwas durchgefroren aber heile daheim angekommen und meine XL hat es auch gut gemeistert. Reinhild war schon um 15.30 Uhr gut zu Hause gelandet.

    Es war ein traumhaftes und rundum gelungenes Treffen. Ein ganz großes Lob an Gege und seine Helfer. Gege

    das war Top.👍👍👍

    Hier jetzt noch eine allgemeine Info fürs Treffen meinerseits.

    Ich habe heute mal ein bisschen vorbereitet für meine Anreise aufs Treffen.

    Da ist mir eingefallen das ich durch einen kleinen Fehler meinerseits zu viele

    O- Ringe für die Schrauben zum OT Einstellen bestellt habe und ich habe auch noch einen kleinen Rest

    an Schrauben aus A2 für den Bremspumpendeckel. Ich werde die Sachen mit aufs Treffen bringen und dazu stelle ich noch ein

    Gefäß und jeder der davon was gebrauchen kann soll sich nehmen was er braucht und dann pro Satz also

    einen kleinen und einen großen O-Ring, oder zwei Schrauben jeweils einen Euro in das Gefäß tun und die gesamte Einnahme

    zu 100% ist für die Forumskasse. Wäre schön wenn es sich lohnt.

    Also bis Donnerstag dann.

    Jepp, war ne BMW, da kommt die XT schon näher an die XL allein schon wegen der Zylinderanzahl.;)

    Ich habe mich entschlossen aus mangelnder Teilnehmer mit einer LM das ich dann wenigstens die LM mitbringe zumal bei der RM die Elektrik nicht richtig funzt.;)

    Hallo Georg,

    wie wäre es denn mit der Option das Du zum Rückbau auf Original

    die Teile aus Deinem Winterprojekt nimmst?

    Ich bin mir zu 99% sicher das Du das hinkriegst und wenn nicht,

    mein Angebot steht immer noch und bleibt auch bestehen wann immer

    Du es benötigst.:)

    Hallo Georg,

    ich kann dem ganzen nicht Folgen was Du da schreibst, in Sachen Elektrik

    Bin ich so eine Null, die geht sogar ins Minus.

    Solltest Du nicht erfolgreich sein, kannst Du meine LM oder meine RM ( hat auch ein Fehler in der Elektrik, geht kein Rücklicht, Bremslicht und Kennzeichenbeleuchtung) nehmen, ich kann ja eh nur mit einer fahren. Die LM hat den Vorteil, die hat Kofferträger.

    Das ist das einzigste was ich dir da an Hilfe anbieten kann.

    Hallo Thorsten,

    auf jeden Fall gute Laune, eine Schlafunterlage , Schlafsack und wenn Du Zelten willst dann noch ein Zelt.

    Na und das Moped nicht vergessen.

    Der Rest ist soweit ich weiß vor Ort.

    Ich denke Mal das man die Teile nicht mehr weich bekommt,

    kurzfristig bekommst Du sie weich wenn Du sie in heißem

    Wasser badest. Hilft bei der Montage. Der Weichmacher ist einfach draußen

    und den bekommt man auch nicht mehr rein.

    Trotzdem viel Erfolg.

    Hallo Bertram,

    ich habe auf Stufe 3 bei meinem Schutzgasschweißgerät geschweißt.

    Was das jetzt für eine Stromstärke ist kann ich dir leider nicht sagen,

    Elektrode würde ich persönlich nicht nehmen.

    Hallo Bertram, wichtig ist das Du die richtige Stromstärke wählst und nicht meinst Du musst das ganze in einem zug schweißen

    denn das geht dann in die Hecke. Also schön Stück für Stück und immer wieder den Lappen neu nass machen je die Welle abkühlen lassen, dann funzt das.

    Ja ist es schon wieder soweit?

    Auch von mir alles gute zu deinem Geburtstag mit allem was dazu gehört aber vor allem Gesundheit, lass dich kräftig feiern und genieße den Tag .

    Wir sehen uns dann auf dem Treffen.

    Hallo Bertram,

    ich hatte letztes Jahr ein ähnliches Problem.

    Bei meiner RM hat sich letztes Jahr ein Stück von der Schalthebelwelle

    verabschiedet und somit habe es nur zwei Möglichkeiten.

    1. Motor raus zerlegen und die Welle tauschen.

    Aber wer zerlegt schon einen guten Motor um die welle zu tauschen?

    Ich definitiv nicht. Also

    2. Ich habe bei dem Schalthebel die Bohrung mit der nicht mehr vorhandenen

    Verzahnung soweit wie möglich aufgebohrt um den Schalthebel dann fest zu

    Schweißen. Beim schweißen habe ich einen nassen Lappen hinter den Schalthebel

    gelegt um die Hitze vom Simmering so gut wie möglich fern zu halten.

    Hat ganz gut gefunzt und hält heute noch.