Beiträge von deutz61

    Hallo Dieter,

    das war mir schon klar daß der Lenker in die Endlage geht, allerdings nur mit etwas Nachhilfe

    und deswegen die Frage ob irgendetwas den Lenker abbremst.

    Das scheint ja nicht der Fall zu sein, also wirst Du ein neues Lager brauchen da das jetzige in der

    Geradeausstellung etwas verschlissen ist und wenn Du es nachstellen geht es zum Lenkanschlag hin dann strammer.

    Ein Definition ist mir nicht bekannt.

    Hallo Dieter,

    das ist natürlich schwer zu beschreiben. Es sollte schon leichtgängig aber spielfrei sein. Kann es sein das der Lenker nicht von allein in die Endlage geht weil ein Zug oder Kabel etwas bremst?

    Hallo Johannes,

    ob Du die untere Gabelbrücke von der Domi nehmen kannst weiß ich nicht, denn es könnte sein das die Gabelholme entweder enger zusammen oder weiter auseinander sind. Und wenn Du auf LM/RM Gabelbrücke umbauen solltest kann es schon sein daß du noch ein anderes Zündschloss brauchst. Du fragst wo Du die benötigten Teile bekommst. In eBay Kleinanzeigen sind zwei Leute die fast immer Teile von der PD 04 anbieten und ansonsten Google fragen. Nach diesem Halter den Du suchst kann ich mal schauen ob ich da noch was von meiner LM habe.

    Hallo Johannes,

    so wie ich die Sache sehe bräuchtest Du noch die obere und untere Gabelbrücke von der LM , vorausgesetzt die Domi hat auch eine 41er Gabel und die Lenkkopfaufnahme passt dann sollte der Umbau eigentlich keine großen Hürden mehr darstellen.

    Na herzlichen Glückwunsch und sogar ne LM. Zu den Kopfschrauben aus eigener leidlicher Erfahrung und das gleich zweimal. Wenn Du den Kopf runter hast mach gleich alle Gewinde neu. Mir ist zwei Mal hintereinander die Kopfdichtung Hops gegangen. Beim ersten mal meinte der mexxl ich hätte geschlampert beim Zusammenbau, nachdem aber die Kopfdichtung das zweite mal nach 3000km durch war habe ichs rausgefunden. Die Gewinde waren Schuld. Maximales Drehmoment haben sie noch gehalten, aber 2 Nm mehr und es war Schluss mit halten. Nur mal so am Rande.

    Auch ich bin nach unzähligen Regenschauern um 18.30 Uhr zwar etwas durchgefroren aber heile daheim angekommen und meine XL hat es auch gut gemeistert. Reinhild war schon um 15.30 Uhr gut zu Hause gelandet.

    Es war ein traumhaftes und rundum gelungenes Treffen. Ein ganz großes Lob an Gege und seine Helfer. Gege

    das war Top.👍👍👍

    Hier jetzt noch eine allgemeine Info fürs Treffen meinerseits.

    Ich habe heute mal ein bisschen vorbereitet für meine Anreise aufs Treffen.

    Da ist mir eingefallen das ich durch einen kleinen Fehler meinerseits zu viele

    O- Ringe für die Schrauben zum OT Einstellen bestellt habe und ich habe auch noch einen kleinen Rest

    an Schrauben aus A2 für den Bremspumpendeckel. Ich werde die Sachen mit aufs Treffen bringen und dazu stelle ich noch ein

    Gefäß und jeder der davon was gebrauchen kann soll sich nehmen was er braucht und dann pro Satz also

    einen kleinen und einen großen O-Ring, oder zwei Schrauben jeweils einen Euro in das Gefäß tun und die gesamte Einnahme

    zu 100% ist für die Forumskasse. Wäre schön wenn es sich lohnt.

    Also bis Donnerstag dann.