Letzte Aktivitäten

  • Gege

    Hat eine Antwort im Thema Hauptbremszylinder verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von XL600r 2.0)

    Da möchte ich dir völlig zustimmen. Da ich nun mal zu perfektionistischem Handeln neige musste ich zerlegen... Möchte nicht wissen, wie es in den verschiedenen fahrenden Bremsanlagen der Millionen Fahrzeuge auf unserem Planeten…
  • Gege

    Hat eine Antwort im Thema Hauptbremszylinder verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Guzzieric)

    Das Geraffel liegt im Ultraschaller... Mal sehen, wie es raus kommt. Ausbuchsen kann ich nicht und lohnt auch nicht.
  • XL600r 2.0

    Hat eine Antwort im Thema Hauptbremszylinder verfasst.
    Beitrag
    Moin,

    hier mal kurz meine Erfahrungen mit nicht genutzten Teilen ( Bremse ).
    Ich habe mein Projekt nach 25 Jahren aus der Garage geholt, im Bremszylinder war keine Flüssigkeit mehr drin, der Deckel lag nur lose auf dem Behälter.
    Die Bremszange habe ich…
  • Guzzieric

    Hat eine Antwort im Thema Hauptbremszylinder verfasst.
    Beitrag
    Ich meine nur, wenn es lange so liegt, ist die Wahrscheinlichkeit, daß die Kolben Laufbahn Macken hat, groß. Dann hilft auch kein Rep Satz mehr. Das müßtest Du ausbuchsen.

    Ciao
    Eric
  • manni

    Beitrag
    Schau dir mal die Stege im Kupplungskorb an. Wenn sich die Beläge dort eingearbeitet haben, dann kann der von dir beschriebene Rastpunkt auftreten. Vorsichtig mit einer Feile beifeilen, dann sollte es von dieser Stelle erstmal keine großen Probleme…
  • CarloPD04

    Thema
    Hallo,
    die Kupplung meiner RM funktionierte nicht so wie gedacht.

    Vorab: bei der Vermessung geht es um den PD04 Motor (mit Anlasser). Die Teile des PD03 Motors (ohne Anlasser) haben teilweise eine andere Geometrie (z. B. Kupplungsausrückhebel) und…
  • johosodo

    Hat eine Antwort im Thema Hauptbremszylinder verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Gege)

    Einmal für den Gummi, einmal für die Kunststoffscheiben und einmal Alubad

    Ja, 3 unterschiedliche Bäder

    Danach in den Trowalisierer und gut is.

    Lack ist dann das nächste Thema
  • scju0036

    Hat eine Antwort im Thema Hauptbremszylinder verfasst.
    Beitrag
    Hauptbestandteil von Bremsflüssigkeit ist Polyglycol. Das sollte in Isopropanol (im Moment sehr beliebt als Desinfektionsmittel auch gegen Corona-Viren) sehr gut löslich sein.
    Wenn du wieder eine blanke Alu-Oberfläche haben willst (eigentlich unnötig…
  • Gege

    Hat eine Antwort im Thema Hauptbremszylinder verfasst.
    Beitrag
    Was meinst du genau mit 3 unterschiedlichen Bädern? 3mal neue Flüssigkeit oder 3 verschiedene?
  • johosodo

    Hat eine Antwort im Thema Hauptbremszylinder verfasst.
    Beitrag
    Ich würde ihn ins Ultraschallbad legen in 3 unterschiedliche Bäder und dann durchlaufen lassen.
  • Gege

    Hat eine Antwort im Thema Teile einlagern verfasst.
    Beitrag
    Hi Thorsten,
    das klingt plausibel. Dass es dafür eine doppelte Lage mit verschobenen Löchern braucht ist trotzdem überraschend. Aber der Konstrukteur hat sich sicher was dabei gedacht. Evtl. wegen Cross und Umfallern?
    Gruß,
    Gege
  • thoxl

    Hat eine Antwort im Thema Teile einlagern verfasst.
    Beitrag
    Moin,

    ich geh davon aus das der Deckel das schwappen der Bremsflüssigkeit unten drin verhindern soll! Sonst könnte es passieren das Luft ins System kommt! So schwappt es nur oben, und unten is immer mit Bremsflüssigkeit voll!

    Gruss Thorsten 8)
  • Gege

    Hat eine Antwort im Thema Teile einlagern verfasst.
    Beitrag
    Hallo Dieter,
    habe ich nicht, mache ich heute mal und schicke sie dir direkt.
    Gruß,
    Gege
  • Q-rare

    Hat eine Antwort im Thema Logbuch FAQ verfasst.
    Beitrag

    16.01.2021

    FAQ 10.5 - Hauptbremszylinder ergänzt


  • Q-rare

    Hat eine Antwort im Thema Teile einlagern verfasst.
    Beitrag
    Hi Gege,

    hast du die Bilder vom HBZ auch in höherer Auflösung? Auch wenn ich die vom Bilderserver direkt lade, ist die Qualität nur etwas besser.
    Ich würde die dann in die FAQ packen.
  • Gege

    Hat eine Antwort im Thema Teile einlagern verfasst.
    Beitrag
    Hi Roland,
    das ist nicht das Sichtfensterchen, sondern der durchsichtige Kunststoffboden im Vorratsgefäß innen. Nur zu sehen, wenn der Deckel abgeschraubt ist und die weiße Platte und die schwarze Dichtmembran entfernt sind.
    Zu deinem Rat, ich hab schon…
  • FredB

    Hat eine Antwort im Thema Teile einlagern verfasst.
    Beitrag
    Das durchsichtige Ding soll den Flüssigkeitsstqnd anzeigen.
    Zum einlagern: um Standschäden nachhaltig zu vermeiden ist die beste Methode, die noch fehlenden Teile in der Bucht zusammenzuschiessen und an die Bremspumpe ein komplettes Moped…
  • Gege

    Hat eine Antwort im Thema Hauptbremszylinder verfasst.
    Beitrag
    Ne, so war es auch nicht gemeint. Wenn, dann schon zerlegen und ganz reinigen.Das Innenleben gibt es als Ersatz von Tourmax und ähnlichen.
  • Guzzieric

    Hat eine Antwort im Thema Hauptbremszylinder verfasst.
    Beitrag
    Na, ob es reicht den Behälter an sich zu betrachten? Der Pumpteil ist wahrscheinlich genauso verrottet und da hilft wahrscheinlich auch kein einfacher Rep Satz.

    Ciao
    Eric
  • Gege

    Hat das Thema Hauptbremszylinder gestartet.
    Thema
    Jetzt habe ich noch eine Frage, dieser völlig verkrustete HBZ ist noch übrig. Hat jemand Erfahrung, oder eine Idee, mit was man diese Bremsflüssigkeit-Aluoxid-Schicht auflösen kann? Da ich schon 2 gereinigte HBZ für meine 2 XLs habe ist es nicht…