Letzte Aktivitäten

  • manni

    Hat eine Antwort im Thema Zylinderkopf und Ventildeckel - Gewindereparatur verfasst.
    Beitrag
    Die Halterung für den Bowdenzug zur automatischen Dekompression und auch den Zug selbst kannste für nen ganz kleinen Taler haben. Habe ich gerade bei mir ausgebaut. Brauchst du auch den Gegenhalter, welcher hinten am Kuppungsdeckel montiert ist?

    Beste…
  • Jason_Bjorn

    Hat eine Antwort im Thema Zylinderkopf und Ventildeckel - Gewindereparatur verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von mexxl)

    Moin Jürgen, vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde mich nachher mal daran machen :)
  • XL600r 2.0

    Hat eine Antwort im Thema Flatterventil, kein neues Thema aber... verfasst.
    Beitrag
    Hmmm, ich glaube, ich muss mir die Ansaugstutzen mal näher anschauen.
    Vielen Dank für die guten Infos :thumbup:
  • mexxl

    Hat eine Antwort im Thema Zylinderkopf und Ventildeckel - Gewindereparatur verfasst.
    Beitrag
    Also ich versuchs mal.
    1. Bild würde ich mal sagen, gehört nicht zur XL
    3. Bild sind die Kabel Anschlüsse der Batterie, + ist rot und - ist grün
    4. Bild geht an den Leerlaufschalter der etwas unterhalb dem Ritzel sitzt
    5. Bild kann ich nicht zuortnen…
  • Jason_Bjorn

    Hat eine Antwort im Thema Zylinderkopf und Ventildeckel - Gewindereparatur verfasst.
    Beitrag
    Ich bin inzwischen auch etwas voran gekommen mit der zweiten Maschine. Mir fehlen hier aber auch einige Teile.

    Es fehlt unter anderem der Halter für den Bowdenzug am Deko Ventil an der Einlassseite und der entsprechende Bowdenzug fehlt leider auch.…
  • Jason_Bjorn

    Hat eine Antwort im Thema Zylinderkopf und Ventildeckel - Gewindereparatur verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Gege)

    Besten dank für den Tipp, nun läuft der Vergaser nur noch minimal aus, aber längst nicht mehr wie davor :)

  • mexxl

    Hat eine Antwort im Thema Flatterventil, kein neues Thema aber... verfasst.
    Beitrag
    Beim neuen Ansaugstutzen mit Verbindungssteg, geschied die Verteilung jetzt im Ansaugstzutzen ohne Flatterventil im Kopf.

    Zu deiner Frage, ob das jetzt geht, wenn man ein Flatterventilkof mit dem neuen Ansaugstutzen fährt...Hmmmm???
    Könnte mir…
  • mexxl

    Hat eine Antwort im Thema Flatterventil, kein neues Thema aber... verfasst.
    Beitrag
    Screenshot_20200119-194018_Drive-1_zpsae4qudoi.jpg Hier noch ein schönes Anschauungsbild wie der Ansaugverlauf mit Flatterventil verläuft.
    Einmal Teillast und einmal Vollast
  • XL1987

    Hat eine Antwort im Thema Flatterventil, kein neues Thema aber... verfasst.
    Beitrag
    Weiss nicht, ob man dem Zylinderkopf von aussen ansieht, ob er ein Flatterventil hat. Wenn Du die Ansaugbrücke wegschraubst, kann man es auf jeden Fall überprüfen: Ein Kopf mit Flatterventil hat im Ansaugkanal je eine Bohrung nach oben, einer ohne…
  • XL1987

    Hat eine Antwort im Thema Flatterventil, kein neues Thema aber... verfasst.
    Beitrag
    noch ein Photo eines 83er Kopfs aus "Thumbertalk". Über dem roten Kreis sieht man dImage-1.jpg.21b79e84102807669d95a1458e0c8398.jpgie Zunge des Flatter/Reedvalves, unter dem roten Kreis das 5. Ventil.
  • XL600r 2.0

    Hat eine Antwort im Thema Flatterventil, kein neues Thema aber... verfasst.
    Beitrag
    Aha !
    Vielen Dank.
    Merkt man es beim fahren, wenn man ein Flatterventimotor mit dem Brillenansaugstutzen ( also dem falschen ) fährt und umgekehrt ? Ich frage so blöde, da ich i.a. nicht mehr weiß, an welchem Motor ich welchen Ansaugstutzen habe (
  • mexxl

    Hat eine Antwort im Thema Flatterventil, kein neues Thema aber... verfasst.
    Beitrag
    Hallo Dirk,

    der XL1987(Robert) hat das eigentlich schon richtig gesagt, nur dass es nicht die ersten Baureihen waren, sondern bei der PD03 die letzen Baureihen die kein Flatterventil mehr hatten.
    Das fünfte, von ihm angesprochene kleine Ventil ist…
  • XL1987

    Hat eine Antwort im Thema Flatterventil, kein neues Thema aber... verfasst.
    Beitrag
    Hallo Dirk,

    Glaube du sprichst über zwei verschiedene Dinge. Die ersten Baureihen hatten:
    - Ein fünftes Ventil nur für die Deko, ähnlich zu den "normalen" Motorventilen, nur kleiner. Das Ventil stellt die Verbindung zu der am Zylinderkopf…
  • d.froehlich

    Hat eine Antwort im Thema Flatterventil, kein neues Thema aber... verfasst.
    Beitrag
    Hallo Dirk,
    innerhalb der FAQ kannst du nichts fragen oder schreiben. Ist also schon richtig, wenn du dazu im Forum ein Thema aufmachst.
  • XL600r 2.0

    Thema
    Nabend,
    ich weiß i.a. nicht, wie ich zu einem Bericht aus den FAQ eine Frage stellen kann ?
    Die Köpfe der allerersten Generation hatten zudem noch ein sogenanntes Flatterventil (dort wo die 6. Zylinderkopfschraube unter dem Deckel versteckt wird).
  • deutz61

    Hat eine Antwort im Thema XR 600 ´88 Vergaserprobleme verfasst.
    Beitrag
    Schau mal FAQ 8.4
    In der FAQ steht viel drin.
  • Tobias_G

    Hat eine Antwort im Thema XR 600 ´88 Vergaserprobleme verfasst.
    Beitrag
    8.3 habe ich mir gerade nochmal durchgelesen :D

    Also das werde ich morgen nochmal überprüfen und die Nadelposition.

    Bezüglich Nadelposition, gibts das einen ungefähren Grundwert für beide Vergaser oder bzw. Erfahrungen ?


    Aber schonmal Danke soweit.
  • deutz61

    Hat eine Antwort im Thema XR 600 ´88 Vergaserprobleme verfasst.
    Beitrag
    Also zusammenfassend ein PD03 Motor mit einem Vergase von der PD04
    und einer Düsenbestückung von weiß ich nicht.
    Grundsätzlich läuft auch der PD03 Motor mit einem PD04 Motor und das
    sogar ganz gut oder besser gesagt beim mexxl sogar sehr gut. Daran kann…
  • Tobias_G

    Hat eine Antwort im Thema XR 600 ´88 Vergaserprobleme verfasst.
    Beitrag
    Also Choke habe ich rausgenommen als der Motor schon gut warm war.
    Ich verstehe nur nicht warum der Motor überhaupt kein Gas annimmt mit Choke.
  • Tobias_G

    Hat eine Antwort im Thema XR 600 ´88 Vergaserprobleme verfasst.
    Beitrag
    Servus

    Es ist ein Pd03 Motor nur mit Kicker und ein Ph69A Vergaser Leerlaufdüse ist eine 48er

    Vorher war ein Ph51 dran.


    Motor wurde überholt.