Beiträge von Gege

    Feder und Dichtring bekommst du entweder bei CMSNL oder BTS.


    https://www.cmsnl.com/honda-xl…0/partslist/#.XdGtktFCd8Y


    https://www.biketeile-service.de/Honda-XL-600-17814/de/


    Beim ersten kommt immer noch MwSt. und heftiger Versand dazu. Bei BTS musst du auf "Motorradteile" klicken, Originalteile und dann die bei CMSNL gefundene Teilenummer eingeben.

    Dichtmasse fällt mir gerade nicht ein...

    Schau mal sorgfältig die FAQ hier im Forum durch, sehr ergiebig!

    Hallo Björn,

    mir fallen spontan folgende Punkte ein:


    Steuerkettenspannerfeder neu, den Dichtring der Spannerwelle auf jeden Fall neu. Sind beides Verschleissteile, die nur bei demontierter Zylinderkopfhaube getauscht werden können.

    Dichtsatz habe ich diesen auf Empfehlung von Mexxl gekauft, macht einen guten Eindruck und ist mehr als genug zum fairen Preis dabei:


    https://www.kickstartershop.de/de/dichtungssatz-honda-xl600r


    Haubendichtung mit Dichtmasse einbauen, sonst ziemlich Chancenlos. Natürlich nicht viel, sonst hängt der Rest im Motor!

    Drehmomentschlüssel verwenden!!! Aber nicht aufs max Drehmoment gehen, alte Gewinde im Alu sind mit großer Sorgfalt zu behandeln.


    Andere dürfen gerne ergänzen und mich korrigieren!

    Viel Erfolg,

    Gege

    Nur weil du geschrieben hast, in der Slowakei bestellt. ich glaube Ignitech ist auch nicht Slowakei sondern Tschechien.

    Motorrad Werkstätten gehen mit den XLs in der Regel gar nicht mehr...

    Kann dir leider auch nicht weiter helfen.

    Hi Jerry,

    danke für das Angebot, aber ich habe beschlossen, dass ein Seitendeckel in falscher Farbe besser ist, als ein gerissener Seitendeckel. Ich habe den rechten geordert und links nicht in noch einem anderen Rotton auf Halde bestellt.

    Ansonsten Bj. 87 und r134, wenn ich es richtig auf dem Schirm habe.

    Dir gute Genesung!

    Gruß,

    Gege

    Doch, das ist so. Ich dachte nur, im Seitendeckel wäre noch eine andere Bezeichnung, wusste nicht, daß Rahmen-Farbnummer und Kunststoffteile-Farbnummer identisch sind. Es wird auf jeden Fall ein anderer Rotton sein, aber fahren wird sie trotzdem...

    Jetzt habe ich in der Bucht mal gesucht, XR sieht völlig anders aus, definitiv. Der US-Anbieter für Replika Plastikteile hat 2 verschiedene rot:

    • FITS YEAR/MAKE/MODEL:
    • 1983-1987 XL600R **Color is similar to Flash Red, correct for 1985 model**

    • FITS YEAR/MAKE/MODEL:
    • 1983-1987 HONDA XL600R (DOES NOT FIT XR600R)
    • ** NOTE: THIS COLOR IS A REPLICA OF TAHITIAN RED, SIMILAR TO MONZA RED WHICH WAS ORIGINAL FOR THE 1983 AND 1984 MODELS. 1986 AND 1987 MODELS HAVE WHITE PLASTICS WHICH WE HAVE IN OTHER LISTINGS. **

    Hallo,

    mir wurden bezahlbare Seitendeckel für meine PD03 angeboten. Der Verkäufer meint, sie haben unterschiedliche Farbcodes. Beide rot, einmal Farbcode r119 und einmal Farbcode r110.

    Kann mir jemand verraten, wie ich den Farbcode meiner Kunststoffteile raus bekommen kann? Ich habe auf der Innenseite der alten Seitendeckel nachgeschaut, dort steht einfach nichts!

    Gruß, Gege

    So, jetzt habe ich noch mal nachgeschaut. Bremsscheibe bei BTS gekauft von EBC, https://www.biketeile-service.…emsscheibeebcmd6087d.html

    Für die Beläge finde ich leider den Beleg nicht mehr, sind von MaetalGear, ich weiß nicht ob organisch oder sinter.

    Was auch Wunder wirkt, den Bremssattel zerlegen und reinigen. BTS hat auch einen Reparatursatz hierzu. Die Kolben zu bekommen ist etwas schwieriger, wurde hier im Forum auch schon ausführlich diskutiert. Schau mal in den FAQ, vielleicht wirst du dort fündig.

    Ich bin mit der Bremsleistung zufrieden.

    Hi Manni,

    beim Bremsscheibenkauf drauf achten, dass sie kleinen Gewindelöcher für die genannte Abdeckung da sind! Hab mal eine für PD03 gekauft, ohne diese Löcher...

    Und die originale ist im Prinzip eine Stahlflex aber ich glaube das ist ein Markennahmen. oder liege ich falsch?

    Gruß,

    Gege

    Also fast neu :-)


    Was mich noch ein wenig stört, ist die Tatsache dass der vordere Fender am Rahmen befestigt ist, da zeigt der in einer Kurve immer geradeaus.

    Genau dieses Teil meine ich, "Entenschnabel", wie Peter schreibt, ist der treffende Ausdruck.

    Ich denke, das ist eindeutig. Nach biegen würde ich nicht, wenn die beim Probelauf bricht und das Teil runter fällt ist der Schaden unabsehbar!

    Mach gleich den Dichtring auf der Spannerwelle auch neu, kostet wenig, ist aber super ärgerlich, wenn du da nachher nochmal zerlegen musst.

    Die Teile bekommst du, wie Michael geschrieben hat, bei CMSNL oder auch bei BTS.


    https://www.cmsnl.com/honda-xl…st/0102.html#.XbybkdFCd8Y


    https://www.biketeile-service.de/Honda-XL-600-17809/de/