Beiträge von Guzzieric

    Bei mir haben die Markierungen immer recht gut gepaßt. Ich hatte bei meinem BigBohr Projekt mal die Steuerzeiten geprüft mittels Gradscheibe. Das stimmte dann nicht so ganz und ich habe es korrgiert.


    Ciao

    Eric

    Wichtig ist ja erst mal, daß der Außendurchmesser des Lagerringes der gleiche ist (und ich kann mir nicht vorstellen, daß Honda den in Ländern spezifisch hat) und der Innendurchmesser des Lagerkäfigs (damit die Gabelbrücke durch paßt).


    Ist das so?


    Eric

    Einfach mal probieren, aber darauf vorbereiten, daß erstens das Öl vorne der Schwerkraft folgt und zweitens der Deckel hoch gebunden werden kann, damit Du die Hände frei hast für die Dichtung. Und übertreibe es nicht, Dichtmasse im Ölkreislauf macht Arbeit.


    Ciao

    Eric

    Hi,

    ich kann nur für die LM/RM antworten. Man muß mindestens den Motor absenken (alle Bolzen raus), um den Deckel gut anzuheben. Ich glaube, ich habe es einmal geschafft, den Deckel auch so raus zu kriegen, aber es ist eine elende Würgerei mit Gefahrpotential. Was ich das letzt mal gemacht habe ist, Deckel lösen und hochheben/binden und dann Hylomar auf die Dichtung zu geben. Das hat geholfen.

    Eric

    Es gibt schon technische Unterschiede = 55W Ablend, 60W Fern. Optisch erscheint das Fernlicht deutlich heller, weil es den ganzen Reflektor nutzt, das Ablend nur den halben (oberen). Damit hast Du einen größeren hellen Fleck.


    Du könntest probehalber mal messen, was an den beiden Polen an Spannung ankommt. Wenn Du zu viel Verluste gegenüber der Batterie hast, würde ich über eine Relais Steuerung nachdenken. Das geht einfach und bringt was.


    Ciao

    Eric

    Ich muß sagen, daß ich mein originales Federbein gemessen hatte. Rein statisch hat es in den Werten noch in den Toleranzen gelegen. Aber ich kann sagen, daß das neue dagegen trotzdem Gold ist. Es federt sehr sauber, auch wieder immer stramm aus und dämpft sauber und passend zu der Front. Andererseits ist es auch auf dem Feldweg (mehr fahre ich ehrlicherweise nicht) total komfortabel und läßt mich gleiten.


    Ciao

    Eric

    Ich habe Technoflex, jetzt sind die Wilbers, das ist supi. Sauberes Ansprechen, nach meinem Wunsch gebaut etwas länger.


    Ciao

    Eric

    Da würde ich mal ein wenig an der Kompetenz des TÜV Prüfer zweifeln. Stabis sind genau deswegen gemacht worden. Und die Klemmung kann man berechnent, deswegen gibt es vorgeschriebene Drehmomente. Nach dem seiner Logik müßte man alle Schraubverbindungen anzweifeln und Angst haben, daß sich die Gabelbrücken beim Verziehen gegeneinander verdrehen ohne Gabelstabi.


    Ciao


    Eric