Beiträge von d.froehlich

    Hast du zur Sicherheit nochmal zurück getauscht, nachdem es mit der Rollerkerze einen Zündfunken gab.

    Je nach Dauer kann es auch daran gelegen haben, dass die LiMa wider abgekühlt ist und dann wieder Spannung für die CDI liefert, jedoch im warmen Zustand wieder versagt.

    Wirklich eilig ist es nicht, aber ich bin die Tage die Yamaha T700 probegefahren und da war der Sitzkomfort doch erheblich angenehmer als auf meiner alten XL.

    Ich hab mir dann sio gedacht, dass man der alten Dame ja auch mal was Gutes zukommen lassen könnte

    Ich schieb das hier einfach noch mal nach oben, vielleicht hat ja doch noch jemand Interesse an einer sehr schönen NX 650 Dominator.

    Preis für alles Zusammen, also NX650 voll lauffähig, frisch geTÜVt in sehr gutem Zustand und mit Koffersystem, Teilespender fast vollständig einschl. Motor.


    VB 2.300,-


    DSC_0068a.JPG?dl=0

    Hi Leute,


    hat eigentlich irgendwer gute Erfahrungen hinsichtlich einer Neu-Aufpolsterung und anschliessendem Beziehen unserer Sitzbänke gemacht oder kann entsprechende Empfehlungen geben. Wie läuft das eigentlich ab um dem Betrieb die entsprechenden Vorgaben zu geben. Ich als Sitzriese möchte nicht, dass die Sitzbank zu hoch aufgepolstert wird.

    Am liebsten hätte ich eine gute Sattlerei in der Nähe, zu der man hinfahren und das Notwendige besprechen kann. Versenden der Bank ist immer so eine Sache.


    Wer was Gutes im Raum NRW/Ruhrpott kennt möge sich bitte hier doch mal dazu äußern.

    Ansonsten sind natürlich auch Empfehlungen zum Versenden gerne gesehen.


    Was kann man dafür in etwa einkalkulieren?

    Hallo d.froehlich,

    danke erstmal für deine Antwort. Betrifft das mit der Reifendimension denn alle XL 600 Modelle? Oder ist das nur bei dem oben genannten Modell so?


    Ps: das mit der Fahrgestellnr. bzw. den PS-Angaben verwirrt mich auch etwas...

    Das Problem mit den Dimensionen betrifft alle älteren Motorradmodelle, nachdem die Dimensionsangaben von Zoll auf die ETRTO Angaben umgestellt worden sind.

    Dazu gibt es zwar eine Bescheinigung von CONTINENTAL (FAQ 11.5) aber die bescheinigten, gleichen Abmessungen bei verschiedenen Angaben werden beim TÜV wohl nicht wirklich anerkannt.

    Daher ist es in letzter Zeit nicht unüblich, dass diese Größe eingetragen werden muss. Darauf achten, dass keine weitere Typbindung an bestimmte Reifenhersteller mit eingetragen wird, sondern nur die Dimensionsangaben.

    Zusätzlich eingetragen ist nichts. Alles Standardeintragungen die bei jeder XL dabei sind.

    Problematisch sind die Reifendimensionen, da es diese so wohl kaum noch gibt und Abweichungen von den Dimensionsangaben in letzter Zeit etwas unentspannt beim TÜV gehandelt werden.

    Wahrscheinlich ist eine zusätzliche Eintragung für andere Reifengrößen erfoderlich, da die Freigaben der Hersteller keine Gültigkeit mehr haben sollen.


    Ich bin da aber nicht wirklich genau informiert. Die diversen Reifenfreigaben findest du auch in der FAQ unter Punkt 11.5.


    Interessant ist, dass das Mopped gem. der Fahrgestelnummer lt. WIKIPEDIA 44PS hat, also ohne Leistungsbeschränkung vom Hersteller ausgeliefert worden sein sollte.

    Hj Björn,



    Einbau kannst Du Dir auch auf Youtube ansehen. Such nach "XR600 rebuild", Teil 10 von 11 oder nach "Phase 7 Cylinder Head XR600". Die Jungs im ersten Video benützen statt einer Spannvorrichtung einem Kabelbinder. Einziger Unterschied der dort gezeigten XR zu Deiner 83er XL ist wahrscheinlich, dass bei Dir der Steuerkettenspanner durch einen Stift statt einer Schraube gesichert wird.

    Oder Du guckst einfach in die FAQ 4.2, dort sind die genannten Videos schon lange verlinkt.

    Hallo Chefe,

    auch von mir einen ganz, ganz herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Gehörst ja jetzt mittlerweile auch schon zum Alteisen, genau wie unsere Moppeds.

    Hoffe wir sehen uns dann im nächsten Jahr mal wieder zu einer kleinen gemeinsamen Ausfahrt in der Eifel.


    Mach's gut bis dahin und bestell auch der Hanna liebe Grüße von mir.

    Hab die Farbcode-Seite unter FAQ 2.5 mal aktualisiert, da gab es was Neues, aber auch in der ist R-119 nixcht enthalten.

    Im XR-Forum wurde das jedoch auch mal diskutiert, es scheint "Flashred" zu sein als Originalfarbe für die XR.

    Keine Ahnung warum der nicht in der Liste ist.

    Hallo Gege,


    Original ist laut FAQ R-134 "Kampfrot - Rouge de combat".

    In der FAQ unter 2.5 ist auch eine Liste mit allen HONDA Farben.

    R-110 ist dort als "MONZA-Rot" bezeichnet. R-119 ist dort gar nicht aufgeführt.


    Zu den Unterschieden der einzelnen Farbtöne kann ich dir leider auch nichts sagen.

    Ausgehen und erst einmal nicht mehr anspringen, sondern erst nach einer Abkühlphase, kenn ich als Problematik auch bei der BMW aufgrund des OT-Gebers. Wenn der defekt ist, kann es diese Symptome aufweisen. Hast du den Impuls (OT) Geber schon mal geprüft bzw. getauscht.

    Im Domi-Forum ist das Teil auch immer wieder mal Grund des Übels, bei den XL kenne ich jetzt persönlich noch keinen Fall, aber man weiß ja nie.


    Ansonsten, brauchbarer Leerlauf und schlechter Motorlauf bei höheren Drehzahlen war zuletzt das Problem der nachgeschliffenen Nockenwelle, wie der Ralf ja schon erwähnt hat.

    Hi Jonas,


    hast du dir die Infos und Bilder zum Thema Steuerkette in der FAQ unter Punkt 5.3 schon einmal angesehen. Da steht ne Menge über die verschiedenen Steuerketten und über die Prüfung hinsichtlich der Längung der Steuerkette drin.

    Dann kannst du selbst entscheiden ob deine Kette noch brauchbar ist.


    Bei übermäßiger Längung wird die Kette wahrscheinlich nicht reißen (obwohl das auch schon vorgekommen ist) , sondern eher im Betrieb irgendwann um ein oder mehrere Zähne überspringen und evtl. zu krummen Ventilen und Schäden am Kolben führen.

    Hallo XL'er,


    ich muss euch und mir leider eine traurige Mitteilung machen.

    Aufgrund meiner derzeitigen privaten Situation ist es mir diese Jahr nicht möglich zum Treffen zu kommen.

    Ihr werdet ja sicherlich mitbekommen haben, dass ich mich in letzter Zeit auch im Forum sehr rar gmacht habe, da das Thema Motorrad fahren für mich derzeit deutlich in den Hintergrund gerückt ist.


    Ich hoffe, dass sich bis zum nächsten Mal alles bei mir wieder etwas beruhigt hat und ich dann wieder dabei sein kann

    Ich wünsche euch eine tolle Zeit in den Vogesen, wäre gerne bei euch, jedoch sind die Vorzzeichen diese Jahr nicht wirklich gut.


    Bis dahin...