Bremsen Revision PD03

  • Hallo liebes Forum ,

    Wir sind dabei Die Bremse zu revisionieren. Haben bis jetzt alles zerlegt und gereinigt. Folgendes ist uns aufgefallen:

    1) Wie auf dem ersten Foto zu sehen ist unterscheiden sich die Bremskolben. Einer hat eine Abdeckung, bei dem anderen fehlt die Abdeckung. Davon bin ich nicht begeistert. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Hat noch jemand einen Satz Bremskolben? Sonst kaufen wir die neu...

    2) Nachdem ich den Bremssattel gereinigt habe und die Nuten komplett gesäubert habe, von jeglichem Dreck (!!!), habe ich die neue Dichtungen und die neuen Staubmanschetten eingesetzt (siehe Foto Nummer 2). Habt ihr einen Trick, die Staubmanschetten richtig einzusetzen? Ich habe das Gefühl die passen nicht richtig in die Nut.

    Dadurch, dass die Staubmanschetten nicht richtig in die Nut passt, passt der Kolben nicht in den Bremszylinder.


    Ich bin sehr auf eure Anregungen und Hinweise gespannt. Viele liebe Grüße, Harald und Jann

  • Hallo Harald, ich gehe davon aus das Du einen Repsatz gekauft hast und da ist doch immer so eine kleine Packung Fett dabei. Von dem etwas nehmen und den entsprechenden Ring der in die Nut soll einschmieren und dann flutscht das.

  • Hallo Ralf,

    du hast natürlich recht mit allem was du sagst. Wir haben einen Reparatursatz gekauft. Wir haben das entsprechende Fett, was nicht wirklich fett ist. Wir haben die Staubdichtung in der Nut ordentlich damit eingeschmiert. Dennoch passt der Kolben nicht in den Zylinder mit Staubdichtung.

    Wir arbeiten sehr sauber. Haben alles mit Druckluft ausgeblasen.

    Meine Vermutung ist immer noch, dass die staubdichtung nicht richtig passt.

    Ich danke dir für deine Antwort. Viele liebe Grüße, Harald und Jann

  • Was für einen Rep-Satz hast du denn gekauft. Definitiv passend angegeben für die R oder evtl. für RM/LM?

    Die Kolben haben einen unterschiedlichen Außen-Durchmesser von R und RM/LM.


    PD03 hat 25,318-25,368mm

    PD04 hat 31,948-31,998mm

  • Danke für den Hinweis. Definitiv passend PD03. Passt mit den ausgebauten.

    Haben wir vom Onlineshop vom Honda Board. Für die PD03. Siehe Abbildung.


    Ich habe noch nicht versucht mit richtig richtig viel viel Fett die staubdichtung in die Nut zu bekommen. Das werden wir gleich machen. :-)


    Liebe Grüße

  • Liebes liebes Forum, euch allen vielen lieben Dank!


    wie ihr auf dem Foto seht haben wir es geschafft. Wir haben den Bremssattel im Ultraschallbad gereinigt. Mit Zahnarzt-Scalern die Reste abgekratzt. Mit Druckluft ausgeblasen. Die richtige Menge Fett und dann sind die Kolben in die Zylinder "geflogen".


    Von hier an kommen wir jetzt alleine klar. Noch mal vielen Dank!

  • Hi Leutz,


    mein Senf gibts auch noch! :)


    Da gibt es definitiv Unterschiede bei den Dichtringen! Hatte auch schon schwer gekämpft mit den Teilen! Wenn ich nicht irre waren es die AllBalls die ziemlich geschmeidig zum einbauen gingen!


    Ansonsten würd ich hier ausnahmsweise mal Jürgen wiedersprechen wollen! Bei einem Kolben fehlt der Originale Blechdeckel! Daran zu sehen das der linke Kolben oben abgedreht ist!

    Alle Originalkolben die ich die letzten Jahre gekauft hab sehen so aus! Egal ob beim Wentsch, BTS oder sonst wo bestellt! Die erstserien die mal in den XL‘s auf die Welt gekommen sind haben meiner Meinung nur die Faserplatte, und sind auch oben nicht abgedreht! Hier in meinen Thema von damals gibts noch Bilder vom Originalkolben un abgedreht, also ohne Blechhut!


    Reinigen und Renovieren


    Also ist meine Vermutung das der Sattel oben schon mal mit neuen Kolben instand gesetzt wurde, die Flanken sehen ja auch noch Top aus, fehlt halt nur beim linken der Blechhut!


    Gruß Thorsten 8)