Suche Tachoantrieb Tachoschnecke für xl 600 rm erledigt, danke euch!

  • Hallo zusammen,

    jetzt fahre ich meine xl schon mehr als zwei Jahre und bin immer noch vollkommen zufrieden.

    Leider hat sich Honda bei der Qualität der Teile lumpen lassen und so kommt es, dass meine Tachoschnecke nach nur 34 Jahren den Geist aufgibt. Auf Kulanz brauche ich wohl nicht hoffen...Tsstss

    Nein, Spaß beiseite...ich suche eine Tachoschnecke für meine Kleine. Wenn einer noch eine rumliegen hat oder weiß welche Alternativen es gibt würde ich mich freuen.


    Ich wünsche euch noch eine schöne Motorradsaison...


    LG aus Essen

    Christian

  • Hallo Jerry,

    vor ca. drei Jahren habe ich über dieses Forum von einem ehemaligen Admin (ich glaube er hieß Joachim) meine xl gekauft. Ich glaube mich auch damals vorgestellt zu haben, aber da das Forum leider neu gemacht worden ist, ist wahscheinlich auch mein Einstieg nicht mehr ersichtilich.

    Danke für deinen Tipp, darauf werde ich wohl noch zurückkommen, wenn ich kein anderes Angebot bekomme. Ich habe halt sehr gute Erfahrung hier mit dem Forum gemacht.

    Zu meiner Person,

    ich fahre seit ca. 33 Jahren Zweiräder. Mofa, 50er usw. wie ganz viele hier. Meine Interesse lag aber immer bei klassischen Motorrädern, d.h. ohne großen Firlefanz. Momentan ist eine r100gs, die xl und ein paar KTM Rotax'e mein Eigen, desweiteren habe ich noch einen T3 syncro.

    An der xl liebe ich den Kickstarter zzgl. des E-Starters, das Handling, den Sound und vor allen das Ursprüngliche am Endurofahren. Ich bin super zufrieden damit. Es macht mir richtig Spaß damit zu fahren...

    LG aus Essen

    Christian

  • Wir haben alle hier viel Spaß mit unseren XL's, mal mehr, mal weniger;)!


    Jedenfalls schön, daß Du wieder dabei bist!


    T3 syncro finde ich geil, bin auch mal eine Zeit lang T3 gefahren, der war allerdings olivgrün und hatte ein Y auf dem Kennzeichen^^!


    Viel Erfolg bei der Suche,

    schöne Grüße

    Jerry

    467-a32b70bb.jpg XL600 L Paris-Dakar PD03 und XL600 R SuperMoto PD03

  • Ist der Tachoantrieb bei der PD03 anders?

    Moin,


    passen tun die schon, wenn ich nicht irre nur Farblich anders, also Alu Farben und Schwarz! XL500R und XL 350R passt auch.....


    Gruss Thorsten :tanz:

  • Hi Thorsten,

    die PD03 hatte anfänglich das Silberne Alugehäuse, später schwarz Kunststoff mit vor programmierter Selbstzerstörung. Die reißen so langsam alle.

    Ich dachte, ich habe noch einen übrig, der ist aber leider auch schon hinüber...:(

    Gruß,

    Gege

  • Moin,

    der Antrieb der XL 500R PD02 passt auch. Der hat den Vorteil, daß das Antriebsrad noch aus Alu ist. Ansonsten passt auch der Antrieb der Tranalp PD06.


    Für artgerechte Haltung


    Ingo

    XL600R PD03 in artgerechter Haltung

    XL600V PD06 für den Rest

  • Der von der RD02 NX650 Dominator sollte auch passen.

    RM hatte bis Fahrgestellnr. 6000501 die Type 44800 MK5 003 und ab der F-Nr. 6000502 dann die Type 44800 MK5 013.

    Die RD02 von '88-'96 hat ebenfalls die Type 44800 MK5 013, danach die Type 44800 MAN 910.

  • Hallo,

    danke für eure Tipps und Angebote. Ich habe dann jetzt Jemanden auf Ebäh-Kleinanz...angeschrieben. Hoffentlich ist es kein Reinfall. Ansonsten werde ich mich hier noch mal melden. Praktisch ist, dass genau auch jetzt die BMW ausgefallen ist...Vergaser läuft über und der Benzinhahn schließt nicht mehr. Wie gut das BMW auch keinen Dichtungssatz des Hahns links mehr hat...also auch dort ist suchen angesagt.

    LG

    Christian

  • Ich dachte, ich habe noch einen übrig, der ist aber leider auch schon hinüber...:(

    Gruß,

    Gege

    Hi Georg,


    Ansich sind die Risse meiner Meinung nach eher unbedenklich! In der einen XL hab ich einen mit 3 Rissen verbaut! 2 Risse zur Achse hin, und einer an der Halteschraube zur Tachowelle! Ist nicht schön aber fährt, also lass ich’s.....


    @ Trampeltier, was is an deinem mitnehmer den kaputt!?


    Gruss Thorsten 8)

  • Die Risse sind solange unbedenklich, bis Stücke raus fallen. Neulich beim Wieder-Einbau so geschehen=O.

    Daraufhin habe ich einen aus Vollalu (silbern) zerlegt und repariert. Er hatte zu viel Längsspiel in Richtung Welle und hat deshalb 2 mal das Plastikritzel zerschreddert.

    Von unten ein kleines Loch axial zur Welle gebohrt und mit einem Durchschläger ( heißt das so? ) das Innenleben raus geschlagen. Mit kleinen Unterlegscheiben so lange aufgefüttert, bis nur noch minimal Spiel zu spüren war. unten habe ich ein Gewinde rein geschnitten und mit einer Madenschraube verschlossen. Jetzt müsste es wieder funktionieren. Noch nicht getestet.

    Ich hoffe das war halbwegs verständlich, leider keine Bilder gemacht

  • Hi Georg,


    Ansich sind die Risse meiner Meinung nach eher unbedenklich! In der einen XL hab ich einen mit 3 Rissen verbaut! 2 Risse zur Achse hin, und einer an der Halteschraube zur Tachowelle! Ist nicht schön aber fährt, also lass ich’s.....


    @ Trampeltier, was is an deinem mitnehmer den kaputt!?


    Gruss Thorsten 8)

    Hallo Thorsten,

    mein Antrieb dreht sich gar nicht, d.h. die Aufnehmer welche zum Rad ausgerichtet sind, drehen sich nur sehr schwer und der "Splint" welcher die Welle dreht bewegt sich gar nicht.

  • ...aufpassen, wenn die Tachoschnecke innen platt ist, ist das Ding praktisch wertlos.

    Sometimes it takes a whole tank of fuel before you can think straight.

  • Trampeltier

    Hat den Titel des Themas von „Suche Tachoantrieb Tachoschnecke für xl 600 rm“ zu „Suche Tachoantrieb Tachoschnecke für xl 600 rm erledigt, danke euch!“ geändert.