Gewindereparatur

  • Hallo,

    Ich hatte im Mai meinen Zylinderkopf in Reparatur ( Alles super), mit neuen Helicoil Gewindesätzen haben ich Ihn dann zusammen gebaut. Leider hat eine Schraube wieder nachgegeben. Nun meine 2 Fragen:


    1.

    Kann ich die „alten“ gemachten Gewindesätze nochmal verwenden? Oder drehen sich die Gewindedrähte beim herausschrauben der Schrauben mit raus?

    2. Kann ich die Dichtung zwischen Zylinder und Kopf 2 Mal verwenden?


    Athena kann seit Wochen keine Sätze liefern.


    Gruß Michael

  • Hallo Michael,


    Gibt zwar Leute, die sagen, dass man Helicoil immer erneuern soll, aber das muss nicht sein und normalerweise dreht da auch nix mit raus.

    Zylinderkopfdichtung würde ich nicht zweimal verwenden. Kann gerne mal schauen, ob ich noch eine neue Athena liegen habe, die ich Dir "leihen" kann. Du kannst mir dann Ersatz schicken wenn wieder erhältlich.


    Gruss

    Robert

  • Hallo Michael, die Dichtung auf jedenfall neu und Helicoil haben sich bei mir noch nie mit rausgedreht. Die Schraube die nachgegeben hat, war das Gewinde schon repariert oder ist das noch Original?

  • Hallo Michael, ich möchte jetzt dem Robert nicht vorgreifen, aber wenn er keine Kopfdichtung mehr hat, dann melde Dich.

    Ich war gerade noch im Keller und habe mal nachgesehen, es sind noch zwei Stück vorhanden und eine brauche ich für meine Diva. Die andere habe ich auf Vorrat gekauft.

  • Helicoil ist kein Müll - Scheff!

    Mag sein, dass es besseres (und wesentlich teureres) gibt. Aber solche Pausal-Aburteilungen sind m. E. wenig hilfreich.

    Oder müssen jetzt alle, deren Helicoils bis jetzt gehalten haben, kalte Füße kriegen?

    :-)

    Sometimes it takes a whole tank of fuel before you can think straight.

  • Helicoil ist kein Müll - Scheff!

    Mag sein, dass es besseres (und wesentlich teureres) gibt. Aber solche Pausal-Aburteilungen sind m. E. wenig hilfreich.

    Oder müssen jetzt alle, deren Helicoils bis jetzt gehalten haben, kalte Füße kriegen?

    :-)

    Stimme ich zu 100% zu.

  • Michael, ich hab das auch schon gehabt, dass sich ein Helicoil mit raus gedreht hat. War aber nicht von mir eingesetzt. War beim zerrlegen passiert. Somit weiß ich auch nicht was da falsch war.

    Meine haben immer gehalten.

    Was für ein Gewinde hat aufgegeben?

    Eins von den 6 im Zylinder?

    Kopfdichtung kann ich dir leider als R- Fahrer nicht helfen, hast ja aber schon Angebote, aber auf jedenfall neu.

  • Michael, ich hab

    Kopfdichtung kann ich dir leider als R- Fahrer nicht helfen, hast ja aber schon Angebote, aber auf jedenfall neu.

    Wusste nicht, dass die von LM und R sich unterscheiden. Ich habe nur eine für die R. Macht aber nix, die Dichtung als Einzelteil müsste ATHENA S410210001040 sein und gibt's aus diversen Quellen (BTS, etc) um ca. EURO20.

  • Die PD04 hat eine kleinere Bohrung....


    Eric

    Hi Eric,


    Ist auch verwirrend. Ich hab vor einiger Zeit mal ATHENA angeschrieben, weil sie für XL600 (100mm Zylinderbohrung) und XR600 (97mm) den gleichen Dichtungssatz verkaufen. Antwort war nicht wirklich erhellend.


    Gruss

    Robert