Sitz beziehen

  • Also machbar ist das schon mit etwas Geschick und einem Föhn z. B.

    Aber nichts desto trotz, tun mir hinterher immer die Griffel drei Tage weh vom ziehen. ^^

    Beim bestellen darauf achten, dass es die Richtige länge ist.

    Kurze Bezüge für US-Modelle und lange für Europamodelle. Spreche aus leidvoller Erfahrung.

    Im übrigen, denke ich, dass der GB-Anbieter die Bezüge aus Thailand hat.

  • Danke.

    An einer einfachen Sitzbank hab ich mich ja schon mal probiert und auch sonst schon mal mit solchen Dingen gearbeitet, aber bei der RM-Bank hab ich bei den vorderen Ecken schon etwas Bedenken.


    Bei einer einfachen Sitzbank für die Wildsau hab ich das Ende hinten einfach überlappt.

    http://www.ingbilly.de/pages/xl50ww02.html

    Nicht schön, aber das bekam ich nicht mehr gezogen.


    Vielleicht besorg ich den Bezug und gebs einem Polsterer.


    Gruß

    Jürgen

  • Hallo Jürgen so schlimm ist das mit dem Bezug bei der RM auch nicht,

    hat zwar etwas gedauert und auch einen zweiten Anlauf gebraucht

    aber es hat sich gelohnt.

  • Glück auf,


    hier mal 2 Bilder von meiner XL 1.0 Sitzbank. Ist ja immer Geschmacksache, ich finde diese aber gut :).

    Die Sitzbank habe ich vor ca. 8 Monaten auf Kleinanzeigen gefunden, vor drei Monaten hatte ich den Verkäufer nochmal versucht zu kontaktieren,leider erfolglos X/ Das hilft zwar nicht zum Thema " Sitzbank selbst beziehen " könnte aber mal eine Anregung sein...20180705_174910.jpg20180705_175353.jpg 

  • Glück auf,


    hier mal 2 Bilder von meiner XL 1.0 Sitzbank. Ist ja immer Geschmacksache, ich finde diese aber gut :).


    Ja, Geschmacksache.

    Ich finde sie auch schick, aber noch besser finde ich, dass das Moped im Büro steht. :thumbup::thumbup::thumbup:

    Ich habs seither nur zum Motor unter dem Schreibtisch geschaft. ^^

  • Jetzt wenn Sie noch tippen könnte...


    Spaß beiseite, mir gefällt die Sitzbank auch, muß ja nicht immer original sein! Die XL sieht ja richtig schick aus, kannst Du mal zu mir zum putzen kommen, Dirk?;)


    467-a32b70bb.jpg XL600 L Paris-Dakar PD03 und XL600 R SuperMoto PD03

  • Grundsätzlich befindet sich das Moped in der Garage, da ich aber das Büro im Tal der tieffliegenden Messer habe ( Herne downtown, nähe Stadtmitte ) und ich dieses über Nacht stehen lassen musste ( Männerabend mit etwas Alk ), wollte ich dem Schätzken einen sicheren Unterschlupf bieten. Man man man, was hat das Büro am nächsten Tag lecker nach Super-Verbleit gerochen, dagegen war meine Fahne lächerlich...8)

  • Nabend,


    also, der Bezug

    https://www.ebay.de/itm/HONDA-…ksid=p2057872.m2749.l2649


    ist ok.

    Er hat (aber) im Vergleich zum Orignal vorne zwei Nähte (die man auf dem Bild nicht gleich sieht), die vom Original abweichen.

    Würde mich stören, wenn es extrem original sein soll.


    Ich habs aber nicht selber aufgezogen, ich gab es meinem Freund, der Polsterer ist.

    Bei der Abholung habe ich mal so nach seiner Meinung zu Qualität gefragt, ich habe ihm nicht gesagt woher der Bezug ist oder was er gekostet hat.


    Bezug ist ok, Qualität ist so mittelmäßig, den kann man durchsitzen und benutzen ohne Reue, man verschleißt da kein Kulturgut.

    Und wenn er kaputt ist, soll ich den gleichen Bezug wieder kaufen, dann tackern wir den halt wieder drauf.


    Verglichen mit dem alten Bezug fiel mir auf, daß der alte Bezug auch Dichtungsstreifen mit eingetackert hat. Die kennt vermutlich kaum jemand, aber die sind tatsächlich vorhanden gewesen.


    Optik ist gut, Schriftzug sitzt, in zehn Jahren werde ich wieder berichten :-)


    Gruß

    Jürgen